Suchen

Produktentwicklung

PTC-Lösung verbessert Zusammenarbeit von Entwickler-Teams

| Redakteur: Monika Zwettler

Jatco, eine Tochtergesellschaft von Nissan und weltweiter Zulieferer von automatischen und stufenlosen Getrieben, hat sich für die Global-Software-Development-Lösung von PTC entschieden und setzt das System ab sofort als Single-Software-Engineering-Plattform für seine Getriebesteuergeräte ein.

Firmen zum Thema

Jatco, ein Zulieferer von automatischen und stufenlosen Getrieben, setzt für seine weltweite Software-Entwicklung jetzt auf eine Lösung von PTC.
Jatco, ein Zulieferer von automatischen und stufenlosen Getrieben, setzt für seine weltweite Software-Entwicklung jetzt auf eine Lösung von PTC.
( Bild: PTC )

Für Datenmanagement, Informationsweitergabe und die Zusammenarbeit der Produktentwicklungen in Japan, Asien, Nordamerika und weiteren Niederlassungen auf der ganzen Welt hatte das Unternehmen Jatco bislang keine Prozesse definiert. Die Spezifikationen, Modellvarianten und Testdaten wurden mit einer Reihe von unterschiedlichen Tools bearbeitet.

Für die einzelnen Mitarbeiter war es deshalb sehr zeitaufwendig, auf Produktentwicklungsdaten zuzugreifen, sodass die Produktivität unter den langwierigen Kommunikationsprozessen litt. Zusätzlich wurde die Historie der Varianten und Modifikationen nirgendwo zentral gespeichert, was Nacharbeit in verschiedenen Produktlinien notwendig machte.

Bildergalerie

Entwicklungsaktivitäten zentral verwalten

Das Unternehmen benötigte eine Lösung, die alle Aktivitäten der verschiedenen Entwicklungsabteilungen und Niederlassungen zentral verwaltet und die Nutzung der Entwicklungsressourcen vereinfacht. Deshalb entschied man sich für die Global-Development-Lösung von PTC, die auf PTC Integrity basiert. Damit können verlinkte Daten zentral verwaltet werden, die Verwaltung der Prozessdokumentation wird standardisiert und der Change-Management-Prozess gestärkt.

„Die PTC-Lösung bietet uns die vollständige Übersicht über den ganzen Produktentwicklungszyklus, sodass wir die Daten besser verwalten, Sicherheitsrisiken minimieren und Effizienz und Produktivität in unseren verteilten Teams gleichermaßen verbessern können“, erklärt Seiichiro Kobe, General Manager, Management Information System Department bei Jatco.

Schlüsselprozesse optimieren und Entwicklungskosten senken

PTC Global Software Development optimiert Schlüsselprozesse und stellt die Rückverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus hinweg sicher, indem es alle Informationen rund um das Engineering miteinander verbindet, inklusive aller Anforderungen, Modelle, Codes und Testinformationen. Durch Transparenz in der Produktentwicklung wird die Produktivität der Teams verbessert und internationale Zusammenarbeit in Echtzeit ermöglicht, was wiederum die Entwicklungskosten senkt. PTC Integrity wurde im Report von Forrester Research Inc., The Forrester Wave: Application Life-Cycle Management, Q4 2012, kürzlich als führende Lösung für das Application Lifecycle Management ausgezeichnet.

(mz)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39681240)

gemeinfrei; PTC; PTC ; Ansys; Dassault Systemes; Bild: PTC; Adam Opel AG; Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz; Pöppelmann / RZ-Studio; Michael Gaida / pixabay.com; ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Ziehl Abbeg; VCG; Nico Niemeyer/IFW; Mesago; Hänchen; Ejot; Freudenberg/ Daniel Fortmann.com