Suchen

Engineering

Procad erweitert App um Offline-Nutzung

| Redakteur: Monika Zwettler

Mit einer App für die Filetransfer-Plattform Proom können Anwender auch unterwegs sensible technische Dokumente sicher und gesteuert austauschen. Procad hat die Proom App um eine neue Funktion zur Offline-Nutzung erweitert.

Firmen zum Thema

Engineering-Dokumente unterwegs anzeigen und austauschen – das geht mit der Proom-App von Procad jetzt auch offline.
Engineering-Dokumente unterwegs anzeigen und austauschen – das geht mit der Proom-App von Procad jetzt auch offline.
(Bild: Procad)

Damit können Nutzer auf Proom-Dokumente zugreifen, ohne dass eine Internetverbindung besteht. Anstoß für die neue Funktion gaben Anwender aus dem Bereich Engineering, die zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf die aktuellsten technischen Dokumente benötigen.

Auch offline auch dem aktuellen Stand

Die Proom App steht für iOS 7 oder neuere Versionen bzw. Android 4.x zur Verfügung. Durch einen Wechsel in den „Offline Modus“ können Proom-Nutzer auch ohne bestehende Internetverbindung von unterwegs auf ihre Daten zugreifen, seien es die Mitarbeiter der Projektabwicklung auf technische Dokumente und Projektpläne, der Vertrieb auf aktuelle Angebote oder Wartungstechniker auf Serviceunterlagen. Damit sind alle Beteiligten immer auf dem aktuellsten Stand.

Zentrale Datenhaltung

Geschützte Projekträume und klare Regeln sorgen dafür, dass jeder auch von unterwegs nur das sieht, was er sehen soll. Die Proom-App ermöglicht so den einfachen und sicheren Austausch von Dokumenten sowie eine zentrale Datenhaltung statt lokaler Mehrfachablage. Neben der neuen Offline-Funktion hat Procad auch die Benutzerfreundlichkeit seiner App noch einmal verbessert. Aktionen können bei Android mit langem „Gedrückt halten“ und bei iOS „Nach links streifen“ und Klick auf den Button „mehr“ ausgelöst werden. (mz)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43207078)