Suchen

Medizintechnik

Präzise Antriebstechnik für das Patientenhandling

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

In Krankenhäusern steigt der Bedarf an effizienten Patienten-Handling-Systemen. Dabei kommt es auf eine genaue und zuverlässige Antriebstechnik an. Mit Präzisionsgetrieben wie der RH-N-Serie bietet Nabtesco passende Lösungen.

Firmen zum Thema

Nabtesco entwickelt Präzisionsgetriebe, die sich auch für Anwendungen in der Medizintechnik eignen.
Nabtesco entwickelt Präzisionsgetriebe, die sich auch für Anwendungen in der Medizintechnik eignen.
(Bild: Nabtesco)

Der demografische Wandel trifft die Pflegebranche doppelt: Einerseits nimmt die Zahl der Pflegefälle immer weiter zu, andererseits wird gleichzeitig auch das Pflegepersonal selbst immer älter. Bis zum Jahr 2050 soll sich der Personalbedarf für pflegebedürftige Patienten mehr als verdoppeln. Betreiber von Krankenhäusern stellt diese Entwicklung vor enorme Herausforderungen und zwingt sie zu mehr Effizienz.

Patienten-Handling-Systeme

Eine Lösung sind Patenten-Handling-Systeme, die das Pflegepersonal unterstützen. So werden Patienten zur Bestrahlung beispielsweise bereits auf der Patientenliege liegend ins Behandlungszimmer gefahren, um Zeit zu sparen. Ein Patienten-Handling-System ermöglicht es, Patienten in eine Position zu bringen, die optimal für die Therapie beziehungsweise Operation ist. Zudem ist es heute üblich, Patienten in einem Ablauf zu röntgen und zu operieren. Gerade bei bildgebenden Verfahren, die im OP-Alltag immer wichtiger werden, ist jedoch eine sehr hohe Präzision und Steifigkeit sowie allgemein absolute Sicherheit erforderlich.

Anwendungsspezifische Getriebesysteme für die Medizintechnik

Derartige Applikationen erfordern spezielle Freigaben und Designs für die Antriebslösungen. Nabtesco entwickelt für diesen Einsatzzweck extrem präzise, steife und überlastsichere Getriebesysteme, wie beispielsweise die RH-N-Getriebeköpfe, die fehlerfreie und höchst genaue Aufnahmen ermöglichen. Diese kompakten, hochintegrierten Zykloidgetriebe sind speziell für den europäischen Markt entwickelt worden, werden lokal gefertigt und lassen sich schell und kostengünstig integrieren. Zudem erfüllen sie die hygienischen Standards, die in der Medizintechnik notwendig sind.

Nabtesco passt seine Getriebesysteme auf Wunsch außerdem an die individuellen, spezifischen Anwendungen an. Kunden profitieren hierbei von der langjährigen Erfahrung, über die Nabtesco sowohl in der Medizintechnik als auch in der Robotik verfügt: Der Marktführer im Bereich der Robotikgetriebe kann bei der Entwicklung neuer Getriebelösungen sein umfangreiches Know-how in die Medizintechnik einfließen lassen. (mz)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44309956)