PLM Potenziale von Machine Learning für PLM und IoT

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Contact Software hat Elements, die weltweit leistungsfähigste offene Plattform für PLM und das Internet of Things, um Funktionen zur Spracherkennung und Data Analytics erweitert.

Anbieter zum Thema

Mit der Erweiterung von Elements vereinfachen Anwender ihre Bedienabläufe per Spracheingabe und werten Simulations- und Felddaten systematisch aus.
Mit der Erweiterung von Elements vereinfachen Anwender ihre Bedienabläufe per Spracheingabe und werten Simulations- und Felddaten systematisch aus.
(Bild: Contact Software)

Anwender vereinfachen damit ihre Bedienabläufe per Spracheingabe und werten Simulations- und Felddaten systematisch aus. CIM Database ist damit das erste PLM-System, das Anwender bei Aufgaben wie der Formulierung von Suchbedingungen in Enterprise Search oder von Fachtexten im Requirements Management per Spracheingabe unterstützt.

Fortschritte gibt es zudem im Bereich Machine Learning. Dazu gehören neue Verfahren und Algorithmen, die – kontrolliert durch Experten für die Datenanalyse – Big Data Bestände auswerten und so neue Erkenntnisse und Services möglich machen. (jup)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45405521)