Suchen

Schalter Positionsschalter kombinieren Wirtschaftlichkeit und Robustheit

| Redakteur: Jan Vollmuth

Die neuen Positionsschalter IN62 und IN65 von Bernstein sind Normschalter nach DIN EN 50047.Aufgrund der Kontakt- und Betätigervielfalt sowie der Abmessungen können die Schalter in nahezu jeder industriellen Anwendung zur sicheren Positionsüberwachung eingesetzt werden.

Firmen zum Thema

Der isolierstoffgekapselte Positionsschalter IN62 verfügt über die Schutzart IP67.
Der isolierstoffgekapselte Positionsschalter IN62 verfügt über die Schutzart IP67.
(Bild: Bernstein)

Ein Vorteil der IN65 Schalter ist das werkzeuglose Drehen der Betätigungseinrichtung und das werkzeuglose Tauschen des Betätigers mit Hilfe einer Metallspange. Mit dem Baukasten aus unterschiedlichen Schleich- und Sprungkontakten sowie einer Vielzahl von Betätigern werden die Marktanforderungen umfassend erfüllt. Die Modularität ermöglicht eine hohe Flexibilität bei der Realisierung individueller Kundenlösungen. Gleichzeitig können Lagerhaltungskosten reduziert werden.

Hohe Schutzart und lange Lebensdauer

Durch die metallische Betätigungseinrichtung und Befestigungsspange kombiniert das Produkt die wirtschaftlichen Vorteile eines Kunststoffschalters mit der Robustheit eines Metallschalters. Die IN62 und IN65 Schalterserien verfügen über die Schutzart IP67 und erfüllen 30 Mio. Schaltspiele bei einer Kontaktsicherheit von 1 mA bei 5 V DC. (jv)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43866559)