Schaltschrank Pfannenberg ist Gründungsmitglied im Schaltanlagen-Bundesverband

Auf der SPS IPC Drives 2014 präsentiert sich Pfannenberg erstmals als Mitglied des im Januar diesen Jahres gegründeten Bundesverbands deutscher Schaltanlagenhersteller e.V. (BDSAH).

Firmen zum Thema

Das vom BDSAH betriebene Web-Portal bietet die Möglichkeit zum Erfahrungen auszutauschen und Marktinformationen zu erhalten und zu nutzen.
Das vom BDSAH betriebene Web-Portal bietet die Möglichkeit zum Erfahrungen auszutauschen und Marktinformationen zu erhalten und zu nutzen.
(Bild: Pfannenberg/BDSAH)

Das auf Schaltschrank-Klimatisierung spezialisierte Unternehmen Pfannenberg gehört zu den sechs Gründungsmitgliedern des Bundesverbands deutscher Schaltanlagenhersteller e.V. (BDSAH). Der BDSAH steht allen Marktteilnehmern offen, die im deutschen Schaltanlagenbau aktiv sind. Der Verein strebt eine bessere Vernetzung der Branche an, um die regionale Kooperation zwischen Schaltschrankherstellern, Komponentenlieferanten, Softwareentwicklern und Lösungsanbietern zu stärken. Die Mitglieder profitieren vom Erfahrungsaustausch und der Nutzung von Marktinformationen über das vom BDSAH betriebene Web-Portal schalt.net. Dort können herstellerübergreifend Sachkenntnisse gebündelt werden, etwa zu Richtlinien, Normen, Kennzeichnungspflichten und branchenspezifischen Anforderungen. Herstellern wird zudem die Suche nach geeigneten Zulieferern erleichtert.

Weitere Informationene zum BDSAH gibt Pfannenberg an seinem Messestand auf der SPS IPC Drives 2014: Halle 5, Stand 332

(ID:43074474)