Berührungsloses 3D-Vermessen

Nicht alle Werkstoffe für taktiles Messen geeignet

29.07.2008 | Redakteur: Ute Drescher

Padelt 3D Systeme bietet Dienstleistungen für das hochwertige, berührungslose Vermessen von Bauteilen und Oberflächen an. Bei weichen Werkstoffen verwendet der Dienstleister optische

Padelt 3D Systeme bietet Dienstleistungen für das hochwertige, berührungslose Vermessen von Bauteilen und Oberflächen an. Bei weichen Werkstoffen verwendet der Dienstleister optische Messsysteme wie 3D-Laser-Scanner und 3-Digitalisierer mit Weißlicht-Streifenprojektion. Diese erlauben eine höhere Auflösung und Messgenauigkeit. Die so erzeugten Dateien im .STL-Format werden auf Kundenwunsch zum Erzeugen von CAD-Modellen verwendet oder dem Anwender direkt zur Weiterverarbeitung in CAD- und CAE-Systemen zur Verfügung gestellt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 264271 / Automatisierung)