Suchen

3D-Druck Neuer 3D-Drucker mit LMF-Technologie

| Redakteur: Dorothee Quitter

Auf der Formnext 2016 wird Trumpf neue 3D-Drucker und Komplettlösungen für eine durchgängige industrielle Fertigung mit additiven Technologien vorstellen.

Firma zum Thema

Das Laufrad ist ein Prototypenbauteil aus dem Bereich der Aggregate-Entwicklung. Es wurde mittels Laser Metal Fusion (LMF)-Technologie hergestellt. Die Bauteilgeometrie optimiert Strömungsverhältnisse im Motorenbereich.
Das Laufrad ist ein Prototypenbauteil aus dem Bereich der Aggregate-Entwicklung. Es wurde mittels Laser Metal Fusion (LMF)-Technologie hergestellt. Die Bauteilgeometrie optimiert Strömungsverhältnisse im Motorenbereich.
(Bild: Trumpf)

Als Produkt-Highlight wird die neue TruPrint 3000 im Mittelpunkt stehen. Sie ist mit einem 500 W starken Laser ausgestattet und kann Bauteile mit einer Größe von bis zu 400 mm Höhe und 300 mm Durchmesser generieren. Ihr industrielles Wechselzylinderprinzip ermöglicht hauptzeitparalleles Rüsten und Nacharbeiten und stellt eine hohe Maschinenverfügbarkeit sicher. Die Prozesskette beginnt mit der Datenvorbereitung für den Bauauftrag, geht über die Maschine und den Aufbauprozess samt Monitoringlösung und endet bei der industrietauglichen Anlagenperipherie für cleveres Teile- und Pulvermanagement. Dank durchgängig reproduzierbarer Pulver- und Bauteilequalität ist die neue TruPrint 3000 laut Trumpf bestens für die Serienproduktion gewappnet. (qui)

Formnext 2016: Halle 3.1, Stand H20

(ID:44339817)