Suchen

Steuerung Neue Steuereinheit für Schrittmotoren

| Redakteur: Jan Vollmuth

Mit der neuen Steuereinheit DPE von Günther Heißkanaltechnik können leistungsfähige 2-Phasen-Schrittmotoren bis zu 16 Nadeln eines Heißkanalsystems einzeln steuern.

Firmen zum Thema

Die neue Steuereinheit von Günther Heißkanaltechnik ist mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kanälen als DPE4, DPE8, DPE12 und DPE16 erhältlich.
Die neue Steuereinheit von Günther Heißkanaltechnik ist mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kanälen als DPE4, DPE8, DPE12 und DPE16 erhältlich.
(Bild: Günther / PLIXUS Michael Bremmer)

Die neue Steuereinheit ist mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kanälen als DPE4, DPE8, DPE12 und DPE16 ab sofort lieferbar. Alle Geräte verfügen über ein zentrales 7''-Touch-LCD-Display, das die aktuellen Verfahrpositionen aller Stepperkanäle in Farbe darstellt. Die intuitive Bedienung erfolgt durch Wischen oder Drücken von visualisierten Schaltflächen.

Die Motoren sind mit entsprechenden Encodern zur Selbstreferenzierung und Fehlermeldung ausgerüstet, um zum Beispiel einen Produktionsstopp bei mannlosen Schichten zu generieren. Die Verdrahtung der Motoren wird auf ein Minimum reduziert, sodass Verdrahtungsfehler beim Anschließen nahezu ausgeschlossen werden können, so Günther. (jv)

(ID:44896710)