Suchen

Servomotor Neue Servomotoren bergen einige Verbesserungen gegenüber der Vorgängerserie

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Panasonic hat die neue Servomotor-Serie Minas A6 vorgestellt. Das Unternehmen verspricht einige Verbesserungen und 100 % Kompatibilität zur Vorgängerserie Minas A5.

Firmen zum Thema

Die gleichen Anschlusskabel und Stecker der A5-Serie können auch für A6 verwendet werden. Auch der Motor lässt sich 1:1 austauschen. Zudem kann für beide Serien die gleiche Parametriersoftware verwendet werden.
Die gleichen Anschlusskabel und Stecker der A5-Serie können auch für A6 verwendet werden. Auch der Motor lässt sich 1:1 austauschen. Zudem kann für beide Serien die gleiche Parametriersoftware verwendet werden.
(Bild: Panasonic)

Die Panasonic Electric Works AG bietet eine neue Servomotoren-Serie an. Die Serie Minas A6 ist Nachfolger der Minas-A5-Serie und soll einige Verbesserungen aufweisen:

  • Kompaktere Bauweise: Mit Einzelpoltechnologie und neuer Gehäusekonstruktion reduzierte sich die Länge um 30 % und das Gewicht des Motors um bis zu 10 %. Auch der Encoder ist noch kompakter geworden.
  • Hochauflösender Encoder: Von dem 20-Bit- (1048576 P/U = Pulse pro Umdrehung) Encoder der Minas A5, wurde auf 23 Bit (8388608 P/U) aufgerüstet. Dadurch soll die Auflösung bei der A6-Serie um das 8-Fache verbessert worden sein.
  • Weiterentwickelte Reglereinstellungen: Die neuen Servomotoren verfügen über eine noch schnellere Frequenzantwort (3,2 kHz) – damit kann der Regler noch schneller reagieren. Eine verbesserte Reaktion der Stromregelung und Linearität soll zudem eine erhebliche Reduzierung der Mikrovibrationen mit sich bringen.
  • Weitere Besonderheiten: geringere Drehmomentwelligkeit, verbesserte Vibrationsunterdrückung während des Stillstands bei starrer Last, verbesserte Lastschwankungsunterdrückungen.

Kompatibel zur Vorgängerserie

Die gleichen Anschlusskabel und Stecker der A5-Serie können auch für A6 verwendet werden. Ein weiterer Lageraufwand ist daher nicht nötig. Beim Umrüsten oder Austauschen in der Maschine muss die Peripherie nicht verändert oder angepasst werden. Der Motor kann 1:1 in der Maschine ausgetauscht werden. Bei beiden Serien lässt sich die Parametriersoftware Panaterm verwenden. (sh)

(ID:44404387)