Suchen

Sensoren

Neue robuste Ganzmetallsensoren für den rauen Einsatz.

| Redakteur: Jan Vollmuth

Durch ihr hochwertiges Edelstahlgehäuse eignen sich die neuen resistenten Ganzmetallsensoren von IFM Electronic für zahlreiche Anwendungen in rauer Umgebung. Dank Schutzart IP 65 bis IP 69K sollen sie Dichtigkeit in jeder Anwendung bieten.

Firma zum Thema

Kompakte resistente Ganzmetallsensoren für harte Einsätze.
Kompakte resistente Ganzmetallsensoren für harte Einsätze.
( Bild: IFM Electronic )

Ganzmetallsensoren werden überall dort eingesetzt, wo die Anwendung besondere Anforderungen an die mechanische Ausführung stellt. So beanspruchen in der Lebensmittelindustrie neben schnellen Temperaturwechseln ebenso aggressive Medien beim täglichen Reinigen den Gehäusewerkstoff. Das gleiche gilt für Applikationen in Werkzeugmaschinen oder Anlagen, wo Kühl- und Schmiermittel dauerhaft einwirken. Im Stahlbau oder in der Automobilindustrie dagegen strapazieren Schweißspritzer sowohl die aktive Fläche als auch die Gewindehülse.

Die neuen Sensoren von IFM Electronic sind dank ihrer Ganzmetallausführung mit Antihaftbeschichtung und die robuste aktive Fläche ganz auf solche hohe Anforderungen eingestellt, so der Hersteller. Sie sollen sogar bei Mediumtemperaturen von -40 bis 85 °C einen flexiblen Einsatz erlauben. Darüber hinaus seien sie Schock- und vibrationsfest. Dank Kurzbauform sollen sie selbst in beengten Platzverhältnissen Einsatz finden. (jv)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44819851)