Messumformer Neue Messumformer für Gas, Temperatur, Feuchte und Druck

Redakteur: Jan Vollmuth

Akytec hat ihre Geschäftsbereiche um den Themenschwerpunkt der Sensorik erweitert. Die robusten Messgeräte eignen sich zur Überprüfung von Druck, Gas, Temperatur und Feuchtigkeit – auch im rauen Industrieumfeld.

Firmen zum Thema

Die neuen Messumformer von Akytec eignen sich zur Überprüfung von Druck, Gas, Temperatur und Feuchtigkeit.
Die neuen Messumformer von Akytec eignen sich zur Überprüfung von Druck, Gas, Temperatur und Feuchtigkeit.
(Bild: Bild: Akytec)

Akytec erweitert sein Produktportfolio um verschiedene Messumformer: Darunter auch der neue Druckmessumformer PD111 für allgemeine industrielle Anwendungen und der PD141 für viskose, pastöse, haftende, kristallisierende, partikelhaltige oder verunreinigte Medien z. B. in der Medizintechnik oder Lebensmittelindustrie. Beide Messumformer verfügen über eine Membran aus Edelstahl AISI 316L und ein Sensorelement aus Silizium.

Für tiefe Temperaturen und aggressive Medien

Der Druckmessumformer PD411 hingegen eignet sich besonders für tiefe Temperaturen und aggressive Medien und wurde mit einem Silizium-/Saphir-Sensor ausgestattet sowie eine korrosionsbeständige Membran aus Titan. Darüber hinaus bietet Akytec den Druckmessumformer PD811 für nicht aggressive Gase und Flüssigkeiten, der über einen Siliziumsensor mit offenem Kristall verfügt und bei Messungen niedriger Drücke z. B. in der Kesselautomatisierung oder in Lüftungsanlagen (HLK) verwendet werden kann.

Neu im Portfolio des Automatisierungsexperten ist auch der Temperatursensor DTS125L, der über ein Sensorelement Pt1000 verfügt. Hiermit ist es möglich die Lufttemperatur im Innen- oder Außenbereich zu messen – z. B. in der Industrie, Landwirtschaft oder Gebäudeautomation.

Temperatur und Feuchte zuverlässig messen

Speziell für die Messung von relativer Feuchte, Temperatur sowie dem Taupunktwert der Luft im Innenbereich ist der Feuchte- und Temperaturmessumformer PVT10 vorgesehen. Der Messumformer PVT100 hingegen misst dieselben Größen sowie nicht-aggressive Gase mit hoher Genauigkeit und Stabilität in verschiedensten Umgebungen: Vom Schwimmbad bis zur Textilverarbeitung.

Um die CO2-Konzentration und Luftqualität in öffentlichen Gebäuden, Büros, Fabriken, sicherheitskritischen Bereichen oder Kühlanlagen zu überwachen, hat Akytec den DZ-1-CO2 Kohlendioxid-Detektor im Programm. Für die Erkennung der Ammoniakemission in der Landwirtschaft und Kältetechnik hat das Unternehmen darüber hinaus den DZ-1-NH3 Ammoniak-Detektor entwickelt. Das Gerät verfügt über einen neuartigen, vollständig kalibrierten und temperaturkompensierten Metalloxid-Gassensor mit ausgezeichneter Wiederholpräzision, guter Stabilität und einer langen Lebensdauer. (jv)

(ID:44095449)