Suchen

Längenmesssystem Neue Längenmesssysteme mit hoher Langlebigkeit

Redakteur: Jan Vollmuth

Mitutoyo erweitert seine Produktpalette an Längenmesssystemen zur Positionserfassung bei NC-Werkzeug- und Messmaschinen um drei neue, äußerst genaue Modelle.

Firmen zum Thema

Mitutoyo baut sein Portfolio an Längenmesssystemen aus: mit dem AT 500 mit Siemens Drive-Cliq-Schnittstelle (links oben), dem offenen Metallband-Modell ABS ST1300 (Mitte) und dem besonders kompakten ST46-EZA.
Mitutoyo baut sein Portfolio an Längenmesssystemen aus: mit dem AT 500 mit Siemens Drive-Cliq-Schnittstelle (links oben), dem offenen Metallband-Modell ABS ST1300 (Mitte) und dem besonders kompakten ST46-EZA.
(Bild: Mitutoyo)

Das offene Metallband-Längenmesssystem ABS ST1300 eignet sich besonders für Automation mit großen Verfahrwegen und glänzt durch seine kompakte Bauform und herausragende Performance. So erreicht er – abhängig vom NC-Controller – eine Verfahrgeschwindigkeit von bis zu 8 m/s bei einer maximalen effektiven Messlänge von 12 m. Die Auflösung beträgt dabei nur einen nm, bei 20° besticht der ABS ST 1300 mit einer Genauigkeit von 10 μm. Diese absoluten Längenmesssysteme basieren auf optischer Positionserfassung und sind damit unempfindlich gegen Öl und Staub. Der ABS ST1300 lässt sich an Fanuc-, Mitsubishi-, Yasakawa- und Panasonic-NC-Systeme anschließen.

Für beengte Verhältnisse

Für den Einsatz in besonders beengten Positionen in Sondermaschinen und Messbänken konzipiert ist das kompakte offene, inkrementale Längenmesssystem ST46-EZA, der wahlweise als Glas- oder Metallband-Maßstab geordert werden kann und obendrein in vier beziehungsweise zwei verschiedenen Messbereichen verfügbar ist. Je nach Variante erreicht die Auflösung dabei bis zu 0,05 μm. Er verwendet ein RS-422/2Vpp-Ausgangssignal für eine schnelle Verbindung zum Controller.

In Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungzentren wie Dreh- und Schleifmaschinen kommt das neue gekapselte Absolut-Längenmesssystem AT 500 zum Einsatz, das nun mit einer Siemens DRIVE-CLiQ-Schnittstelle aufwartet. Die hochstabile S-Serie beeindruckt durch Resistenz gegen Erschütterungen von bis zu 35g und Vibrationen bis zu 20 g. Die hochgenaue H-Serie bietet dank Temperaturkompensation eine exzellente Genauigkeit von 2+2L/1000 (μm). Die Auflösung beträgt wahlweise 1 oder 10 nm. Die Verfahrgeschwindigkeit bis 2,5 m/s macht ihn zu einem der schnellsten gekapselten Systeme. (jv)

(ID:44385624)