Drehtische Neue Drehtisch-Generation mit frei bleibendem Hohlwellendurchmesser

Redakteur: Stefanie Michel

Auf der Motek 2010 präsentierte IDAM die RDDS2 (Rotary Direct Drive Systems), ein Komplettsystem aus Motor, Lagerung und absolutem Messsystem. .

Firmen zum Thema

Der Hochwellendurchmesser beim Komplettsystem RDDS2 bleibt zur kundenspezifischen Gestaltung frei. (Bild: IDAM)
Der Hochwellendurchmesser beim Komplettsystem RDDS2 bleibt zur kundenspezifischen Gestaltung frei. (Bild: IDAM)

Die neue, wartungsarme Generation Drehtische RDDS2 soll Hydraulikantriebe sowie große Getriebemotoren ersetzen und gleichzeitig die Performance signifikant erhöhen. Das Komplettsystem besteht aus Motor, Lagerung und absolutem Messsystem. Laut Hersteller besteht der entscheidende Vorteil darin, dass der gesamte Hohlwellendurchmesser von 220 mm zur kundenspezifischen Gestaltung frei bleibt. Nach dem Einschalten des dynamischen RDDS2 ist keine Kommutationsbewegung oder Referenzierung notwendig.

Der neue Drehtisch eignet sich für Mutiturn-Anwendungen in der Automatisierungs- und Handhabungstechnik oder im Sondermaschinenbau. (mi)

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:23364530)