Suchen

Öl-Luftkühler Nebenstromkühleinheiten für Hydraulikanlagen

| Redakteur: Dorothee Quitter

R+L Hydraulics bietet Nebenstromkühleinheiten der Baureihe OCN jetzt in sechs Baugrößen an.

Firmen zum Thema

Nebenstromkühleinheit der Baureihe OCN
Nebenstromkühleinheit der Baureihe OCN
(Bild: R+L Hydraulics)

Bei der Baureihe OCN handelt es sich um die neueste Erweiterung der bewährten Öl-Luftkühlerserie ACN von R+L Hydraulics. Dank einer integrierten Pumpe können die OCN-Nebenstromkühleinheiten unabhängig von dem Hauptstrom der Hydraulikanlage als eigenständige Baugruppe betrieben werden. Dies gewährleistet eine kontinuierliche Kühlung der Hydraulikanlage und schützt den Kühler vor Beschädigung durch Druckspitzen. Die OCN-Nebenstromkühler sind durch den Einsatz von optimierten Ventilatoren und Elektromotoren der Effizienzklasse IE2 ausgesprochen energieeffizient. OCN-Nebenstromkühleinheiten stehen in sechs verschiedenen Größen mit einem Öldurchfluss von 20 bis 80 l/min zur Verfügung. Sie sind für einen Systemdruck von 10 bar und Betriebstemperaturen von – 20 bis + 120 Grad C ausgelegt. Die Betriebsviskosität beträgt 10 bis 300 cSt. Die Nebenstromkühleinheiten sind für Hydrauliköle auf Mineralölbasis, synthetische Öle und Wasser-Glykol geeignet. Sie lassen sich einfach nachrüsten und sind auch mit Filter und separatem Temperaturschalter lieferbar. (qui)

(ID:42663110)