Arbeitsmarkt Nachfrage nach Fachkräften im Ingenieurswesen steigt

Redakteur: Alina Hailer

Trotz der internationalen Lage ist die Nachfrage nach Fachkräften weiter im Aufwärtstrend. Der Nachfragewert nach Ingenieuren steigt auf einen neuen Höchstwert.

Firmen zum Thema

Die Nachfrage nach Fachkräften im Ingenieurswesen erreicht im Februar 2021 einen neuen Höchstwert.
Die Nachfrage nach Fachkräften im Ingenieurswesen erreicht im Februar 2021 einen neuen Höchstwert.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Im Hays-Fachkräfte-Index des Monats Februar 2021 zeichnet sich ein deutlicher Aufwärtstrend in der Nachfrage nach Fachkräften ab. Während im Januar noch 90 Indexpunkte zu verzeichnen waren, steigt der Wert für den Monat Februar auf 95 Indexpunkte.

Die Nachfragewerte stiegen im Monat Februar in jeder Berufsgruppe an.
Die Nachfragewerte stiegen im Monat Februar in jeder Berufsgruppe an.
(Bild: Hays)

In den Werten für die verschiedenen Berufsgruppen zeichnet sich ab, dass die Nachfrage für Fachkräfte in jedem Bereich ansteigt. Den größten Zuwachs verzeichnet der Bereich Sales & Marketing mit +9 Indexpunkten. Im Life Sciences steigt die Nachfrage um +7 Indexpunkte. Im Bereich des Ingenieurswesen konnte ein Zuwachs von +5 Indexpunkten verzeichnet werden. Damit erreicht der Indexwert für Ingenieure einen neuen Höchstwert seit Februar 2020. Ebenso steigend ist die Nachfrage nach Finance Fachkräften (+4 Indexpunkte) und IT-Experten (+3 Indexpunkte).

Starker Anstieg im verarbeitenden Gewerbe

(Bild: Hays)

In den verschiedenen Branchen macht sich zu Teilen ein starker Aufwärtstrend bemerkbar. Einzig Finanz- und Versicherungsdienstleister verzeichnen einen Verlust von einem Indexpunkt. In der öffentlichen Verwaltung stieg die Nachfrage im Vergleich zum Vormonat besonders deutlich (+17 Indexpunkte). Ähnlich stark entwickeln sich das Baugewerbe (+12 Indexpunkte). Im verarbeitenden Gewerbe steigt der Indexwert um +11 Punkte. Auch in der IT-Branche, in den freiberuflichen und wissenschaftlichen Dienstleistern und im Handel sowie bei den Personaldienstleistern ist ein Anstieg zu verzeichnen.

Bemessungsgrundlage für den Hays-Fachkräfte-Index sind Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks Xing.

(ID:47319009)