Controller Multifunktionscontroller von Hesch erhält Industriepreis

Redakteur: Jan Vollmuth

Der Multifunktionscontroller von Hesch wurde im Rahmen der Industriepreis-Verleihung mit dem Prädikat „Best of 2015“ ausgezeichnet.

Anbieter zum Thema

Der mit „Best of 2015“ ausgezeichnete Multifunktionscontroller von Hesch schließt die Lücke zwischen einem Standardregler und einer oft überdimensionierten SPS.
Der mit „Best of 2015“ ausgezeichnete Multifunktionscontroller von Hesch schließt die Lücke zwischen einem Standardregler und einer oft überdimensionierten SPS.
(Bild: Hesch)

„Die Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung freut uns sehr und bestätigt unseren anwenderorientierten Ansatz“, sagt Geschäftsführer Werner Brandis. „Wir bieten Verfahrenstechnikern für die Gestaltung ihrer Prozesse nicht nur eine moderne Reglerplattform, sondern auch die Möglichkeit, Ablaufsteuerungen einfach selbst zu erstellen – und das ohne Programmierkenntnisse. Der Regler überzeugte die Juroren auch wegen seiner anwenderfreundlichen Bedienung. „Die Konfiguration ist dank der vielfältigen Funktionsblock-Bibliotheken so einfach wie das Zusammenstecken von Spielzeugbausteinen“, so Brandis weiter.

Multifunktionscontroller statt SPS

Bislang führte der übliche Weg bei Individuallösungen für Temperaturregelungen und Ablaufsteuerungen fast zwangsläufig über speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS). Das verursacht jedoch nicht nur hohe Anschaffungskosten, sondern verlangt auch spezifische Programmierkenntnisse. Der Multifunktionscontroller von HESCH schließt die Lücke zwischen einem Standardregler und einer oft überdimensionierten SPS – diese besonders wirtschaftliche Lösung wurde nun mit dem BEST OF-Signet belohnt.

Der Huber Verlag für neue Medien verleiht einmal im Jahr die begehrte Auszeichnung an deutsche Industrieunternehmen mit hohem wirtschaftlichem, gesellschaftlichem, technologischem und ökologischem Nutzen. 33 unabhängige Jury-Mitglieder bestehend aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern und Fachjournalisten bilden den erlesenen Kreis der Preisrichter; diese Größe und Konstellation sorgt für eine objektive Bewertung, um aus 2000 Bewerbern in 14 Kategorien die fortschrittlichsten Lösungen zu bestimmen.

Hesch entwickelt und produziert seit mehr als 35 Jahren Steuerungs- und Automatisierungskomponenten und verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der industriellen Netzwerktechnologie (Feldbustechnik). Neben einem umfangreichen Programm an eigenen Automatisierungskomponenten ist die besondere Stärke von Hesch die Entwicklung kundenspezifischer Hard- und Softwarelösungen. (jv)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43452136)