Förderband Modulband bietet perfekten Grip auf engstem Raum

Von Stefan Graf

Das neue Modulband Habasit Link M0870 High Grip eignet sich für alle Bereiche, in denen die Positionierung des Produkts entscheidend ist und Übergaben kleiner Produkte auf engstem Raum notwendig sind.

Anbieter zum Thema

Das Modulband Habasit Link M0870 High Grip ermöglicht das zuverlässige Positionieren von Gütern bei Anwendungen mit kleiner Übergabe.
Das Modulband Habasit Link M0870 High Grip ermöglicht das zuverlässige Positionieren von Gütern bei Anwendungen mit kleiner Übergabe.
(Bild: Habasit)

Bei Förderbändern für Verpackungsaufgaben müssen die Oberflächen griffig sein, um die Waren perfekt zu positionieren. Ihr Einsatz erfolgt zudem oft auf sehr begrenzter Stellfläche für Maschinen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass die Förderer für den Raum optimiert sind. Bislang führten die relativ großen Umlenkdurchmesser, die mit traditionellen Grip-Top-Modulbändern erreicht werden können, jedoch dazu, dass viele Anwender die Vorteile von Modulbändern nicht nutzen konnten.

Zuverlässig Positionieren auch bei kleiner Übergabe

Das neue Modulband Habasit Link M0870 von Habasit ist für diese Einsätze optimal geeignet, so der Hersteller. Denn es bietet einen um 50 Prozent geringeren Übergabeabstand und ermöglicht den Einsatz von Grip-Top-Kunststoffbändern mit einem Umlenkdurchmesser von minimal 6 mm. Übergaben sind so auch auf sehr engem Raum möglich. Kunststoffmodulbänder mit Grip Top sind zudem eine gute Wahl für Steig- und Gefällstrecken. „Bis jetzt waren sie jedoch für kleine Produktübergaben nicht verfügbar“, erklärt Anders Nilsson, R&D Portfolio Manager bei Habasit Link. Das neue M0870 High Grip Micropitch 0.3 bietet eine Produktpositionierung ohne Schlupf für Übergaben mit einer Länge von nur 23 mm, was einer 50-prozentigen Reduzierung im Vergleich zu anderen Grip-Top-Modulbändern entspricht.

Wissen ist Wettbewerbsvorteil!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit unserem Newsletter informiert Sie die Redaktion der konstruktionspraxis immer dienstags und freitags zu Themen, News und Trends aus der Branche.

Jetzt abonnieren!

Alternative zu Gewebebändern in der Lebensmittelindustrie

Mit seiner Oberfläche ermöglicht dieses Micropitch-Band bei einigen Anwendungen auch höhere Betriebsgeschwindigkeiten, da das Produkt weniger auf dem Band rutscht. Auch bei Steig- und Gefällstrecken kommt es besser zurecht als glatte Modulbänder.

Aufgrund seiner konstruktiven Merkmale und einer Lebensmittelzulassung können die Modulbänder nun Gewebebänder in der Lebensmittelproduktion ersetzten. Das M0870 High Grip lässt sich besser und schneller reinigen als Gewebebänder. Der mechanische Verbinder Saniclip ermöglicht außerdem schnelle Wartungsarbeiten sowie einen problemlosen Bandwechsel. Modulbänder können einfach und zuverlässige geführt werden und benötigen keine Spannvorrichtung oder ballige Walzen. Sie bestehen aus einem hochwertigen Kunststoff, bei dem keine Teile in die transportierten und in Verarbeitung befindlichen Lebensmittel gelangen können. Das verbessert die Lebensmittelsicherheit zusätzlich.

* Stefan Graf ist Fachjournalist aus Darmstadt

(ID:48161556)