Jahresrückblick Antriebstechnik 2017

Mit Kugellagern Stress abbauen

| Redakteur: Ute Drescher

Die Xiros-Fidget-Spinner gibt es in den Farben schwarz, grau, orange, gelb, hellblau und magenta.
Die Xiros-Fidget-Spinner gibt es in den Farben schwarz, grau, orange, gelb, hellblau und magenta. (Bild: Igus)

Konkrete Lösungsansätze und Mehrwert durch Digitalisierung, flugfähige Anzüge und der Hyperloop-Wettbewerb gehörten 2017 zu den Highlights in der Antriebstechnik. Absoluter Spitzenreiter aber war der Fidget Spinner, ein Gadget auf Basis eines Polymer-Kugellagers.

Polymer-Kugellager haben eine ganze Reihe von Vorteilen: Sie laufen lange und leise, arbeiten schmiermittelfrei und wiegen wenig. Um diese Vorteile aufzuzeigen, hat Igus als „Proof of Concept“ den Fidget Spinner entwickelt, ein Fitness-Gerät für den Zeigefinger, das Unruhe, Stress und Nervosität bekämpfen soll. Von dem Interesse, dass dieses Gadget hervorgerufen hat, war das Unternehmen wohl selbst überrascht.

Viel Beachtung fand 2017 auch der Hyperloop-Wettbewerb sowie ein flugfhähiger Iron-Man-Anzug, Entwicklungen, die noch weit von Serienprodukten entfernt sind. Ganz im Gegenteil zu den Antrieben und Kupplungen, die heute schon etwa in Kreuzfahrtschiffen oder der Zugspitzbahn eingebaut werden. Auch darüber haben wir berichtet. Welche Meldungen es noch in die Top-Ten der Antriebstechnik geschafft haben, können Sie gerne im Folgenden nachlesen. (ud)

Für Industrie gedacht, für Freizeit gemacht – Kugellager im Fidget Spinner

Kugellager

Für Industrie gedacht, für Freizeit gemacht – Kugellager im Fidget Spinner

01.06.17 - Mit dem Xiros-Fidget-Spinner – einem kleinen Sport- und Therapiegerät zur Bekämpfung von Unruhe, Stress und Nervosität – will Igus zeigen, was seine Polymer-Kugellager alles können: langer und leiser Lauf mit Spins bis zu drei Minuten, Schmiermittelfreiheit und leichtes Gewicht. lesen

Vorzeigefabrik zeigt, wie die Digitalisierung umgesetzt werden kann

Digitalisierung

Vorzeigefabrik zeigt, wie die Digitalisierung umgesetzt werden kann

16.05.17 - Siemens hat in Bad Neustadt an der Saale eine Vorzeigefabrik für Digitalisierung eröffnet. Dort will das Unternehmen für Kunden veranschaulichen, wie Produkte für die Digitalisierung in bereits bestehende Fertigungen integriert werden können. lesen

Bauformen von Zykloidgetrieben

Zykloidengetriebe

Bauformen von Zykloidgetrieben

30.03.17 - Zykloidverzahnungen in Getrieben bieten eine Reihe von Vorteilen. Unser Autor zeigt eine Übersicht ausgehend vom klassischen „Grissongetriebe“ hin zum „Zykloiden-Akbar-Getriebe“. lesen

Warr Hyperloop Team gewinnt zweite Hyperloop Competition

Hyperloop

Warr Hyperloop Team gewinnt zweite Hyperloop Competition

29.08.17 - Mit 324 Stundenkilometern raste die zweite Kapsel des Warr-Hyperloop-Teams in Los Angeles durch die Teströhre auf dem Firmengelände von SpaceX. Die Studierenden der Technischen Universität München (TUM) haben damit ihren Sieg im ersten Wettbewerb Anfang des Jahres verteidigt. Elon Musk verfolgte den Lauf und gratulierte den Münchner Studierenden im Anschluss persönlich. lesen

Ein Blick ins Baudock der Meyer Werft

Azipod-Antriebe

Ein Blick ins Baudock der Meyer Werft

31.08.17 - Mitte August wurden in der Meyer Werft die Azipod-Antriebe von ABB am neuen Kreuzfahrtschiff World Dream der asiatischen Reederei Dream Cruises montiert. konstruktionspraxis war vor Ort und warf einen Blick hinter die Kulissen der traditionsreichen Werft in Papenburg. lesen

Start-up baut flugfähigen Iron-Man-Anzug

Fluganzug

Start-up baut flugfähigen Iron-Man-Anzug

01.06.17 - Das Start-Up-Unternehmen Gravity konstruiert einen funktionsfähigen „Iron Man“-Fluganzug, mit dem einzelne Personen fliegen können. Der Anzug soll den Flugverkehr revolutionieren. lesen

Continental testet synthetischen Diesel-Ersatzkraftstoff

Klimaneutral fahren

Continental testet synthetischen Diesel-Ersatzkraftstoff

02.08.17 - Continental hat den synthetischen Kraftstoff Oxymethylenether (OME) in einem Diesel-Versuchsfahrzeug getestet. Ein 15%iger OME-Anteil konnte dabei die CO2-Emissionen um 8 g pro km senken. Eine der zentralen Herausforderungen in diesem Bereich ist die wirtschaftliche Erzeugung solcher synthetischer Kraftstoffe. lesen

„Flucht nach vorn“

Digitalisierung

„Flucht nach vorn“

24.01.17 - Dr. Jürgen Brandes verantwortet die Division Process Industries and Drives bei Siemens und gestaltet die Digitalisierung der Industrie aktiv mit. Im Interview erklärt der CEO, wie Konstrukteure davon profitieren können, welche Hindernisse er derzeit noch sieht und wie die Arbeitswelt von morgen aussehen könnte. lesen

Siemens bietet Digitalisierungspaket für Simotics-SD-Motoren

Elektromotor

Siemens bietet Digitalisierungspaket für Simotics-SD-Motoren

02.05.17 - Die neue Simotics-SD-Motorengeneration von Siemens soll mit einer hohen Leistungsdichte, kompakten Baumaßen und einem flexiblen Anschlusskasten überzeugen. Die standardmäßige Ausstattung mit Datamatrix-Code soll eine eindeutige Motoren-Identifikation und den Datenzugriff per Smart Device ermöglichen. Auch eine cloudbasierte Datenanalyse ist dem Unternehmen zufolge über die Anbindung an Mindsphere möglich. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45067278 / Antriebstechnik)