Suchen

Elektromobilität

Mit intelligenter Antriebstechnik in die Pedale treten

Mit ebikes in neue Antriebswelten

Jetzt gratis Video anschauen!

Ohne Mühe bergauf und bergab - das funktioniert mit eBikes und Pedelecs. Beide besitzen einen Motor, der mit Elektroenergie angetrieben wird. Das Pedelec ist nicht einfach ein Elektrozweirad – sein Antrieb unterstützt die Muskelkraft des Radlers. Der eMotor liefert den zusätzlichen Schub immer dann, wenn der Fahrer selbst in die Pedale tritt. Möglich macht das intelligente Antriebstechnik. Mit dem Sensor-Trentlager werden alle wichtigen Daten erfasst und dann bedarfsgerecht die elektrische Antriebsenergie eingespeist.
Realisiert werden solche massentauglichen elektrischen Antriebssysteme mit Unterstützung des VDMA bzw. der eMotive-Initiative, indem sie die richtigen Partner aus Wissenschaft und Industrie zusammen bringt. Davon profitieren nicht nur die Hersteller von Pedelecs, sondern ebenso Automobilzulieferer und -hersteller, die Hybrid- und Elektroautos entwickeln.

Bereitgestellt vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA)