Suchen

Motek & Bondexpo Messeduo zeigt Zukunft der Montage und Klebetechnik

| Redakteur: Katharina Juschkat

Auf dem Messeduo Motek und Bondexpo werden zahlreiche Lösungen für die Montageautomatisierung und zu Klebetechnologien gezeigt. Zudem findet dieses Jahr wieder das Fachforum „Sicherheit + Automation“ statt.

Firmen zum Thema

Die Motek und Bondexpo zeigen auch dieses Jahr im Messeduo das Neuste aus der Montageautomatisierung und zu Klebetechnologien.
Die Motek und Bondexpo zeigen auch dieses Jahr im Messeduo das Neuste aus der Montageautomatisierung und zu Klebetechnologien.
(Bild: P. E. Schall )

Ein großes Angebot an Lösungen für die Automatisierung der Montage gibt es dieses Jahr wieder auf der Motek und Bondexpo. Die Fachmessen für Produktions- und Montageautomatisierung und für Klebtechnologien finden wieder parallel vom 8. bis 11. Oktober in Stuttgart statt.

Von der klassischen teilautomatisierten Montage bis hin zum vollautomatischen, robotergestützten Produktions- oder Montagesystem – die Bedarfs- und damit die Anwendungs-Palette ist breit, und weil die künftige Produktion immer enger mit der virtuellen Datenwelt vernetzt wird, müssen Handhabungsgeräte und Roboter mit immer neuen Fähigkeiten aufwarten können, Stichwort Machine Learning. Einfach zu bedienende, flexible Systeme, deren Tätigkeit man ändern kann ohne aufwändig zu programmieren, sind nicht nur für die etablierten großen Anwender interessant, sondern beispielsweise auch für kleine und mittelständische Unternehmen, die damit Automation ohne besonders erfahrenes Fachpersonal nutzen können. Und damit smarte Maschinen, Roboter und Systeme untereinander kommunizieren können, braucht es die richtigen Schnittstellen. Die Fachmesse in Stuttgart zeigt unter anderem Lösungen zur Schnittstellenoptimierung, Bus-Systeme sowie alles rund um den Kommunikations-Standard OPC UA.

Klebelösungen für die Montage

Ergänzend zur Montage-Leitmesse zeigt die Bondexpo moderne Fügetechniken und Leichtbau-Montage. Projektleiter Rainer Bachert erklärt: „Weil die Bondexpo innovative Klebe-Lösungen zeigt, die Probleme bei der Montage lösen, ist sie genau die richtige Ergänzung zur Motek.“ So bedarf es im Bereich der Klebtechnik Spezialisten, um die richtige chemische Zusammensetzung sowie die passende Dosierung für den jeweiligen Anwendungsfall und die zu verbindenden Materialien zu entwickeln.

Safety zwischen Mensch und Roboter als Thema

Das Thema Safety bei MRK-Lösungen ist auch ein Thema auf der Motek und Bondexpo: In diesem Jahr findet zum zweiten Mal das Fachforum „Sicherheit + Automation“ statt. Ausgerichtet wird das Forum vom Kooperations-Partner und Safety-Hersteller Pilz. In praxisorientierten Einzelvorträgen geht es um die Sicherheitsarchitektur 4.0, die Betriebssicherheitsverordnung, CE-Prozesse sowie um die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration.

Tipp: Anwendertreff Maschinensicherheit Erfahren Sie auf dem Anwendertreff Maschinensicherheit, wie Sie die funktionale Sicherheit Ihrer Maschinen und Anlagen normengerecht gewährleisten: Der Kongress unterstützt Konstrukteure, Entwickler, Hersteller und Betreiber dabei, die funktionale Sicherheit ihrer Maschinen und Anlagen so zu gestalten, dass sie den Anforderungen der Maschinenrichtlinie genügt, auch in einer smarten Fabrikumgebung.
Mehr Infos: Anwendertreff Maschinensicherheit

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45414677)