Suchen

Robotik Mensch-Roboter-Kollaboration im Fokus

| Redakteur: Jan Vollmuth

Bei den 9. Schunk Expert Days on Service Robotics vom 24. bis 25. Februar 2016 im Kompetenzzentrum für Greifsysteme von Schunk in Brackenheim-Hausen nahe Heilbronn steht unter dem Motto „Human meets Robotics“ vor allem die Mensch-Roboter-Kollaboration im Fokus.

Firmen zum Thema

Das Symposium von Schunk ist eine weltweit führende Kommunikationsplattform für die angewandte Servicerobotik.
Das Symposium von Schunk ist eine weltweit führende Kommunikationsplattform für die angewandte Servicerobotik.
(Thomas Moeller)

Nach Einschätzung des internationalen Robotikverbands IFR wird der Absatz privat genutzter Serviceroboter bis 2018 auf weltweit 35 Millionen Einheiten steigen. Gleichzeitig boomt der Markt für professionelle Anwendungen. Experten gehen davon aus, dass die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter schon in wenigen Jahren selbstverständlich sein wird.

Human meets Robotics

Einen umfassenden Überblick über den Status Quo und die aktuellen Trends der Servicerobotik bieten die 9. Schunk Expert Days on Service Robotics vom 24. bis 25. Februar 2016 im Kompetenzzentrum für Greifsysteme in Brackenheim-Hausen nahe Heilbronn. Unter dem Motto „Human meets Robotics“ steht bei der weltweit führenden Kommunikationsplattform für die angewandte Servicerobotik diesmal vor allem die Mensch-Roboter-Kollaboration im Fokus.

Welche technologischen Lösungen für die unmittelbare Zusammenarbeit von Mensch und Roboter haben sich bewährt? Welche Sicherheitskonzepte sind erforderlich? Wie gelingt es, innerhalb der Belegschaft eine hohe Akzeptanz für Mensch-Roboter-Anwendungen zu erreichen? Diese Themen und mehr beleuchtet das zweitägige Symposium. (jv)

(ID:43782399)