Suchen

Stromversorgung

Mehr verfügbare Leistung in beengten Umgebungen bei Schienenfahrzeugen

| Redakteur: Sandra Häuslein

Powerbox hat zwei neue Produkte für seine ENAR150D-Serie mit DC-DC-Wandlern für Bahnanwendungen angekündigt. Mit einem hohen Wirkungsgrad von 93 % sollen die Wandler dazu beitragen, Energie einzusparen und Leistungsverluste zu reduzieren. Dadurch steht gleichzeitig mehr Leistung in einem begrenzten Bauraum zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Die beiden Produkte, ENAR150D24/2x12 und ENAR150D110/2x12 liefern 150 W Leistung bei einem Wirkungsgrad von 93 % und sind in einem flachen Gehäuse untergebracht.
Die beiden Produkte, ENAR150D24/2x12 und ENAR150D110/2x12 liefern 150 W Leistung bei einem Wirkungsgrad von 93 % und sind in einem flachen Gehäuse untergebracht.
(Bild: Powerbox)

Modernisierungsmaßnahmen im Bahnbereich und die Einführung neuer Technologien, wie On-board Wi-Fi, GSM und LTE, Video- und Telemetriesysteme erfordern sehr effiziente und flexible Lösungen bei der Stromversorgung. Genau für diese Einsatzfälle hat der schwedische Netzteilhersteller Powerbox die ENAR150D-Serie entwickelt. Auf Grundlage eines hoch effizienten Schaltreglers haben die Powerbox-Ingenieure die Topologie soweit optimiert, dass sie die Anzahl der benötigten Bauelemente im Vergleich zu konventionellen Topologien um 25 % reduzieren konnten. Dadurch sollen sich auch den MTBF (Mean Time Between Failure) und die Langzeit-Ausfallsicherheit deutlich verbessert haben. Um den Forderungen nach einer möglichst geringen Bauhöhe und der Flächenkühlung, dem sog. „conductive cooling“ nachzukommen, verwendet die ENAR150D-Serie die neuste Planar-On-Board-Technologie, die zudem eine Reduzierung der Leistungsverluste, sowie eine höhere Robustheit gegenüber Schock und Vibration ermöglicht. Die beiden neuen Produkte, ENAR150D24/2x12 und ENAR150D110/2x12 liefern 150 W Leistung bei einem Wirkungsgrad von 93 % und sind in einem flachen Gehäuse mit einer Bauhöhe von nur 18,5 mm (0,73") untergebracht. Damit können die Wandler auch in besonders engen Einbauumgebungen installiert werden; beispielsweise in Schienenfahrzeugen.

Zuverlässiger Betrieb auch bei wechselnden Umgebungsbedingungen

“Mit erhöhten Anforderungen an Sicherheit, Kommunikation und Reisekomfort benötigen die neuen Generationen von Schienenfahrzeugen sehr effiziente Stromversorgungen, die einen zuverlässigen Betrieb auch bei wechselnden Umgebungsbedingungen sicherstellen. Die Bandbreite liegt oft von ‘kalt wie in Sibirien‘ bis ‘heiß wie in der Sahara‘. Eine gute Energieperformance, also eine hohe verfügbare Leistung in begrenzten Einbauumgebungen ist heutzutage ein Muss. Gleichzeitig fordern Schienenfahrzeugausrüster einfache, flexible und zuverlässige Beschaffungsprozesse”, sagt Marketing-Direktor Patrick Le Fèvre, “Ein Produkt, das in viele verschiedene Anwendungen passt, ist die Herausforderung, für die Powerbox mit der ENAR150D-Serie die Lösung hat.” (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43942497)