Suchen

Gesponsert

CAE-Simulation & Strukturoptimierung Mehr Tempo für nichtlineare Strukturanalyse und -optimierung

Strukturbauteile zu optimieren gewinnt im Hinblick auf Leichtbau und Nachhaltigkeit an Bedeutung. Bisher fordert die Design-Optimierung hohe Ansprüche an die Rechenleistung und einen erheblichen Zeitaufwand. Altair bietet mit dem Konzept eines simulationsgetriebenen Designs eine Lösung.

Gesponsert von

OptiStruct
OptiStruct
(Bild: Altair )

Innovativer, nachhaltiger und dabei immer schneller zu entwickeln ist für die Transport- und Automobilindustrie und deren Zulieferer zu einer kontinuierlichen Herausforderung geworden. Für die Optimierung von Strukturkomponenten, die oft komplexen physikalischen Wechselwirkungen und strengen Gewichtsvorgaben unterliegen, stehen heute jedoch leistungsstarke Simulationslösungen zur Verfügung.

Die Simulationslösung OptiStruct hat sich hier über die vergangenen drei Jahrzehnte zu einer umfassenden linearen und nichtlinearen Analyselösung entwickelt. Sie gilt heute als der Industrie-Standard für die Optimierung von Topologie, Verbundwerkstoffen, Mechanismen und additiv gefertigten Bauteilen, Anwender können selbst komplexeste Bauteile und Systeme schnell und präzise analysieren und zielgerichtet optimieren. OptiStruct simuliert die Effekte von großen Verformungen, Werkstoffnichtlinearitäten und Bauteilkontakten. Komplexe multiphysikalische Probleme mit unterschiedlichsten Kombinationen physikalischer Wechselwirkungen werden somit in den Bereichen Struktur, Strömung, Temperatur, Akustik, Steuerungen, Hydraulik und Elektromagnetik gelöst.

Strukturoptimierung spart Zeit und Kosten

Mit der Altair Lösung sparen Unternehmen Zeit und Kosten ein. Ein gelungenes Beispiel einer Strukturoptimierung im Automobilbereich ist das Design eines effizienteren Antriebsstrangs bei Renault.

Dem Automobilhersteller gelang es mittels einer Topologie-Optimierung der Struktur in OptiStruct, das Gewicht des Antriebsstrangs um 8 % zu reduzieren und dabei gleichzeitig das NVH- und Ermüdungsverhalten um 30 % zu verbessern. Dabei konnte die Effizienz des Modellierungsprozesses um insgesamt 60% gesteigert werden.

Der indische Klimaanlagenhersteller Subros sparte mit dem Einsatz von OptiStruct 60 % der Simulationszeit ein. Deadlines konnten so problemlos eingehalten werden. Zudem reduzierte Subros mit der Simulationslösung seine Prototypenkosten um 40 %.

Individuell zugeschnittene und flexible Lizenzsysteme

Neben den großen OEMs sind es zunehmend auch die mittelständischen und kleineren Unternehmen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit mithilfe von Optimierungsprozessen erhöhen wollen. Sie wollen starre Lizenzmodelle vermeiden, da diese zu ungenutzten Softwarelizenzen mit hohen Wartungskosten führen können.

Hier empfehlen sich individuell zugeschnittene und flexible Lizenzsysteme, die den Zugriff auf HPC-Ressourcen auch ohne umfangreiche Kapital- und IT-Investitionen ermöglichen. Altair HyperWorks UnlimitedTM bietet ein solch flexibles, unit-basiertes Lizenzsystem, bei dem Arbeitsplätze individuell auf die benötigten HPC-Ressourcen angepasst werden können. Damit können Anwender auf den gesamten Altair Softwarekatalog, einschließlich OptiStruct, zugreifen. So können mittelständische Unternehmen ihre HPC-Ressourcen auf die wachsenden Anforderungen ihrer Ingenieure abstimmen, ohne durch eine festgelegte Anzahl an Solver-Lizenzen eingeschränkt zu sein. Auf diese Weise stehen Simulationstechnologien einem breiten Anwenderkreis zur Verfügung, sodass immer mehr Unternehmen von CAE-Optimierung in ihrer Entwicklung profitieren können.

Klingt interessant? Dann sichern Sie sich noch heute eine kostenlose Testversion, holen Sie sich einen modernen nichtlinearen Solver und beginnen Sie damit, Ihre Entscheidungsfindung zu revolutionieren.

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.