Vorhandene CAD-Wellengeometrie jetzt für MDESIGN Berechnungen nutzen

13.11.2017

Die neue CAD-Schnittstelle MDESIGN connect ist da. Sparen Sie wertvolle Zeit im Engineering und halten Sie Projektzeiten noch effizienter ein: Mit MDESIGN connect importieren Sie Ihre 3D-CAD-Daten für die Auslegung und Berechnung von Wellen in Sekundenschnelle.

Die neue CAD-Schnittstelle MDESIGN connect ist da. Sparen Sie wertvolle Zeit im Engineering und halten Sie Projektzeiten noch effizienter ein: Mit MDESIGN connect importieren Sie Ihre 3D-CAD-Daten für die Auslegung und Berechnung von Wellen in Sekundenschnelle. Die aufwändige manuelle Dateneingabe gehört damit der Vergangenheit an. Automatisch übertragen werden dabei nicht nur Geometriedaten, sondern auch die für die Gestaltung und Lebensdauerberechnung wichtigen Kerben wie zum Beispiel Absätze, Passfedern, Bohrungen, Einstiche oder Verzahnungen. Profitieren Sie außerdem von einem Plus an Sicherheit und höherer Datenqualität. Denn dank MDESIGN connect vermeiden Sie das Risiko von Fehleingaben und doppelten Werten. Und auch das zeitintensive Nachprüfen der Daten entfällt.

Hohe Flexibilität dank bidirektionalem Datenaustausch

Der schnellen Weiterverarbeitung Ihrer CAD-Daten sowie der reibungslosen Zusammenarbeit mit Kollegen und Zulieferern steht nichts mehr im Weg. MDESIGN connect ermöglicht Ihnen nicht nur den Import Ihrer CAD-Modelle, sondern umfasst zusätzlich eine Export-Funktion. Mit dem neuen MDESIGN 3D-Designer erstellen und berechnen Sie Wellen-Modelle noch schneller. Exportieren Sie diese im Anschluss an die Berechnung für alle gängigen CAD-Systeme. Der Im- und Export Ihrer Daten ist im neutralen STEP-Format möglich.

Neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns unter www.mdesign.de/software/cad-interface und melden Sie sich zu einem unserer kostenfreien Live-Webinare an.