Neues MDESIGN Release aktualisiert und erweitert Anwendungsbereich

02.06.2017

Die neue MDESIGN Version von Mai 2017 beinhaltet verbesserte Funktionen und erweiterte Berechnungsmöglichkeiten unter anderem für Wellen, Verzahnungen und Getriebe. Außerdem profitieren Anwender von zahlreichen neuen Hersteller-Daten und Werkstoffkennwerten.

Die neue MDESIGN Version von Mai 2017 beinhaltet verbesserte Funktionen und erweiterte Berechnungsmöglichkeiten unter anderem für Wellen, Verzahnungen und Getriebe. Zur Unterstützung der Anwender und deren Kunden sind erste Berechnungsmodule ab sofort auch in Chinesisch verfügbar. Ein weiteres Highlight ist die Ergänzung der integrierten Werkstoffdatenbank um zahlreiche neue Kennwerte. Dadurch und durch die Berücksichtigung von Toleranzen und Abmaßen steigt die praxisgerechte Anwendung der Verzahnungs- und Getriebeberechnung nochmals deutlich.

In wenigen Schritten zum passenden Hersteller

Neben aktualisierten Hersteller-Daten beinhaltet MDESIGN viele neue Firmen-Profile. Integriert in das passende Themenumfeld haben Anwender einen direkten Zugriff auf Firmen- und Produktinformationen, digitale Produktkataloge, CAD-Daten und Kontaktdaten von mittlerweile über 200 Herstellern und Zulieferern. Dies erleichtert und beschleunigt die Suche nach dem gewünschten Bauteil und dem passenden Lösungsanbieter enorm. Außerdem bietet das neue Release einen Zugang zum neu gestalteten, modernen Online-Bauteilkatalog "MDESIGN components". Insbesondere die mobile Optimierung des Nachschlagewerks führt dazu, dass das Finden von Bauteilen und Anbietern nun auch zeit- und ortsunabhängig über alle gängigen mobilen Endgeräte erfolgen kann.

Erweiterter Nutzerkreis dank Verfügbarkeit von Chinesisch

Bereits heute sind alle MDESIGN Berechnungsmodule sowie die integrierte Dokumentation in Deutsch und Englisch nutzbar. Darüber hinaus stehen Nutzern zahlreiche Module in Französisch, Italienisch und Russisch zur Verfügung. Neu hinzugekommen in der aktuellen Version ist die Unterstützung der chinesischen Sprache - zunächst für die Schrauben- und Verzahnungsberechnung. Dabei genügt ein Mausklick, um die Ansicht der gewünschten Sprache anzupassen und die entsprechende Dokumentation zu generieren. Anwender profitieren von einem deutlich minimierten Zeitaufwand für die Übersetzung und Erstellung von Berechnungsdokumentationen. Zusätzlich kann sichergestellt werden, dass eine große Anzahl an Nutzern standortübergreifend problemlos mit demselben Tool arbeitet. Dies unterstützt die firmenweite Standardisierung und erhöht Transparenz.

Schnelle und zuverlässige Berechnung von Kunststoff-Stirnrädern

Vor dem Hintergrund der steigenden Bedeutung von Kunststoffen in Getrieben beinhaltet MDESIGN neu die Möglichkeit, Stirnräder aus Kunststoff hinsichtlich Geometrie und Tragfähigkeit zu berechnen. Berechnungsgrundlage bildet die VDI-Richtlinie. Dabei sind Paarungen Kunststoff/Kunststoff sowie Metall/Kunststoff möglich. Die Kegel- und Hypoidrad-Berechnung liefert jetzt auch Ergebnisse nach AGMA- und DNV-Grundlagen. Zusätzlich ermöglicht das neue Interface in der MDESIGN gearbox-Bibliothek einen Datenaustausch mit gängigen CAD-Systemen. Dabei können Getriebeelemente einzeln oder als gesamte Baugruppe exportiert werden.

Das aktuelle Build 170504 sowie die dazugehörigen Release Notes stehen MDESIGN Kunden mit gültigem Servicevertrag ab sofort im Kundenforum zum Download bereit. Sie möchten mehr darüber erfahren, welche Vorteile und Neuheiten Sie in der aktuellen Version erwarten? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@mdesign.de oder telefonisch unter +49 23430703-60!