Weltrekordversuch mit dem "eMC16" in den Hallen der Hannover Messe

23.02.2017

Gemeinsam mit dem Rennfahrer Lance David Arnold hat das von uns unterstützte Formula Student Team eMotorsports Cologne der TH Köln den Versuch unternommen, mit ihrem aktuellen Elektro-Rennwagen "eMC16" den Geschwindigkeitsrekord innerhalb eines Gebäudes zu brechen.

Gemeinsam mit dem Rennfahrer Lance David Arnold hat das von uns unterstützte Formula Student Team eMotorsports Cologne der TH Köln den Versuch unternommen, mit ihrem aktuellen Elektro-Rennwagen "eMC16" den Geschwindigkeitsrekord für das schnellste Auto in einem geschlossenem Raum zu brechen. Schauplatz des Geschehens war das Messegelände Hannover. Begleitet wurde der Rekordversuch vom Team der Sendung auto mobil - VOX Automagazin.

Wir unterstützten die Nachwuchsingenieure von eMotorsports Cologne in der aktuellen Formula Student Saison durch die Bereitstellung unserer bewährten Berechnungs- und Informationslösung MDESIGN. Das Tool ermöglicht den Studenten, die technischen Bauteile und Bauteilgruppen ihres Boliden sicher und effizient auszulegen, nachzurechnen und zu optimieren. Durch den Einsatz von MDESIGN in der Konzeptions- und Ausarbeitungsphase können Entwicklungszeiten deutlich verkürzt, Konstruktionsideen flexibler bewertet und Verbesserungspotenziale frühzeitig erkannt werden.

Ob die Kölner Studenten den aktuellen Rekord von 140 km/h geknackt haben, kann online unter http://www.tvnow.de/vox/auto-mobil/folge-vom-19022017/player (Kap. 2 ab Minute 21:15) nachverfolgt werden. Reinschauen lohnt sich!

Fragen zu unseren Sponsoring-Möglichkeiten beantworten wir gern unter +49 234 30703-65 oder per E-Mail an frank.littinski@mdesign.de.