Berechnung Maple 2019 mit mehr mathematischer Leistung

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Maplesoft hat Maple 2019 herausgebracht. Die Version enthält Verbesserungen seiner Mathematik-Engine, sowohl bei den Grundfunktionen als auch bei Spezialwerkzeugen.

Anbieter zum Thema

Maple 2019 bietet verbesserte mathematische Grundfunktionen.
Maple 2019 bietet verbesserte mathematische Grundfunktionen.
(Bild: Maplesoft)

Verbesserungen bei den Grundfunktionen in Maple 2019 wurden z.B. beim Lösen von Gleichungen, bei der Integration, beim Faktorisieren und bei Differentialgleichungen vorgenommen. Auch das Finden symbolischer Lösungen für partielle Differentialgleichungen wurde ausgebaut, einschließlich neuer Methoden zur Lösung neuer Klassen von Problemen, mehr Flexibilität bei der Wahl der auszuprobierenden Methoden und eine verbesserte Vereinfachung der Ergebnisse. Tensor-Berechnungen wurden verfeinert. Die Version enthält mehr Werkzeuge für die Gruppentheorie, um noch mehr Gruppen zu konstruieren, zu berechnen und zu visualisieren, sowie erhebliche Leistungssteigerungen. Die benutzerfreundliche Umgebung ermöglicht die parallele Berechnung der Elektronenenergien und Eigenschaften von Molekülen im neuen Zusatzprodukt Maple Quantum Chemistry Toolbox von RDM-Chem. (jup)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45835644)