Schraubenberechnung

M-Design-Version 2014 basiert auf neuer VDI Richtlinie 2230

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Ab sofort steht das neue M-Design-Build mit der Nummer 150216 zur Verfügung.
Ab sofort steht das neue M-Design-Build mit der Nummer 150216 zur Verfügung. (Bild: M-Design)

M-Design hat die Funktionalitäten seiner Version 14 angepasst und stellt ab sofort das neue M-Design-Build mit der Nummer 150216 zur Verfügung. Die aktuelle Ausgabe basiert nun auf der VDI Richtlinie 2230.

Wesentliche Neurerungen in der M-Design-Version 2014 finden sich rund um das Thema der Schraubenberechnung. So basiert die "M-Design Schraubenberechnung Basis" ebenso wie das erweiterte Modul "M-Design Bolt" nun auf der neugefassten VDI Richlinie 2230, Ausgabe Dezember 2014. Die Änderungen gegenüber der bisher über 10 Jahren gültigen Fassung wirken sich aus auf:

  • die Aufteilung der Betriebkraft,
  • die Mindesteinschraubtiefe,
  • die Vorspannkraft bei überelastischem Anziehen und
  • die Tabellen für Reibungszahlen, Anziehfaktoren und Werkstoffkenndaten.

Werte aus FE-Berechnungen übernehmen

Zusätzlich bietet M-Design Bolt nun auch die Möglichkeit, Werte für Schraubenzusatzkräfte und Schraubenmomente, Plattenentlastungskräfte sowie Plattennachgiebigkeiten aus FE-Berechnungen zu übernehmen. Die Ermittlung dieser Größen wird in der neuen VDI-Richtlinie 2230 Blatt 2 beschrieben.

In Anlehnung an diese neue Richtlinie für Mehrschraubenberechnung steht ab sofort mit M-Design Multibolt eine weitere, effektive M-Design-Lösung für die Konstruktion und Entwicklung bereit. Die Schnittstelle zu M-Design Bolt für die automatische Übergabe von Werten der höchstbelasteten Schrauben, z.B. eines Flansches, ist integriert.

Weitere Änderungen in diesem Softwarebuild beziehen sich auf Ergänzungen und Korrekturen in den Modulen Druckfeder, Welle, Stirnrad, Zahnwelle und Wälzlager.

Um auch die zahlreichen Herstellerinformationen immer aktuell zu halten, wird mit diesem Build durch das Update der Stand der Informationen automatisch aktualisiert. Diese beinhaltet dann auch die Aktualität des Moduls "ACE-Stossdämpfer". Das aktuelle Build 150216 und die dazugehörigen Release Notes können Servicekunden direkt über das M-Design-Kundenforum herunterladen. (jup)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43251112 / Verbindungstechnik)