Handhabung

Lösungen für eine effiziente Handhabung

| Redakteur: Jan Vollmuth

Verstelleinheit Domiline mit elektronischer Positionsanzeige und Busschnittstelle.
Bildergalerie: 4 Bilder
Verstelleinheit Domiline mit elektronischer Positionsanzeige und Busschnittstelle. (Bild: IEF-Werner GmbH)

Für fertigungstechnische Betriebe wird eine effiziente Automatisierungstechnik immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Auf der Motek 2017 präsentiert IEF-Werner GmbH Handhabungslösungen, mit denen Anwender Prozesse wirtschaftlicher und prozesssicher gestalten können sollen.

Mit Hilfe der Verstelleinheit Domiline können Anwender ihre Justageaufgabe mit Hilfe eines Baukastensystems unkompliziert aufbauen und betreiben. Gerade bei häufigen Feineinstellungen sollen die spindelgetriebenen Komponenten ihre Vorteile ausspielen. Eine Busschnittstelle unterstützt dabei die immer häufiger vorkommenden Umrüst- und Rekonfigurationsarbeiten. IEF-Werner vereinfacht so, durch Speichern der Positionswerte, die Arbeiten bei häufig wechselnden Einstellungen. Häufig angefragte Applikationen sind hierbei das Einstellen von Messkameras, Fokussieren von Brenndüsen oder Verfahren von Sensoren. Dies erhöht den Bedienkomfort und die Prozesssicherheit gleichermaßen.

Für den Reinraum geeignet

Im klassischen Maschinenbau sehen sich Anwender immer öfter mit den Anforderungen einer reinheitsgerechten Produktion konfrontiert. Dies erfordert den Einsatz hochgenauer Prozesse auf größtenteils automatisierten Anlagen. IEF-Werner hat speziell für solch spezielle Fertigungsumgebungen auf Basis des Variostack-Palettiersystems mit dem Variostack CF Clean Factory ein kompaktes Palettierer-Konzept entwickelt. Hauptaugenmerk lag hierbei auf einer geringen Partikelemission sowie verbesserter Abreinigbarkeit bei gleichbleibend kurzer Taktzeit und hoher Zuverlässigkeit, erklärt der Hersteller.

Mit dem Ecostack präsentiert IEF-Werner ein weiteres kompaktes Palettiersystem, welches durch seine hohe Energieeffizienz überzeugt. Im Gegensatz zu anderen Systemen kommt der Ecostack komplett ohne teure Druckluft aus. Weitere Energie spart das Palettiersystem ein, indem es Komponenten, die aktuell nicht benötigt werden, automatisch abschaltet. Dies wirkt sich zudem positiv auf die Lebensdauer der Gesamtanlage aus. Dabei ist der Ecostack als In-Line Anlage konzipiert und ermöglicht ein kontinuierliches Be- und Entladen der Trays.

Auf schnelle Taktung ausgerichtet

Integraler Bestandteil des Ecostack ist das Schwenkarmmodul Rotary Arm. Dieses, auf schnelle Taktzeiten ausgelegte Handlingsystem gibt es je nach Kundenapplikation in drei unterschiedlichen Baugrößen. Auf Wunsch kann der angeschlossene Greifer mit einer zusätzlichen Drehachse ausgestattet werden. Auch Endlosdrehungen lassen sich damit ganz einfach umsetzen. In Verbindung mit einer Lineareinheit ist der Rotary Arm somit ein schnelles Pick-&-Place-System, welches bestens geeignet ist für Anwendungen, bei denen es auf präzise Automatisierung bei geringem Platzbedarf ankommt. (jv)

Motek 2017: Halle 5, Stand 5220

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44795646 / Automatisierung)