Verbinden Leistungsstarkes Akku-Schrauber-Programm

Redakteur: Brigitte Michel

Nach der Einführung der Akku-Trockenbauschrauber ASCT und der Akku-Metallschrauber ASCS, bringt das Unternehmen universelle Li-Ionen Akku-Schrauber auf den Markt.

Firma zum Thema

Akku-Bohrschrauber ASCM QX mit werkzeuglos abnehmbarem Bohrfutter.
Akku-Bohrschrauber ASCM QX mit werkzeuglos abnehmbarem Bohrfutter.
(Bild: Fein)

Damit bietet der Hersteller nun ein umfangreiches Akku-Werkzeugprogramm mit großer Anwendungsvielfalt, die hohe Leistungen bei Akku-Lebensdauer, Anzahl der Verschraubungen und Drehmomenten bringen sollen. Highlight sind die leistungsstärksten Akku-Bohrschrauber ASCM mit bürstenlosem PowerDrive Motor und Vier-Gang-Getriebe.

Das Akku-Schrauber-Programm umfasst fünf Modelle. So ist der Vier-Gang-Akku-Bohrschrauber ASCM QX mit abnehmbarem Bohrfutter sowie separatem Bithalter erhältlich. Das reduziert das Gewicht des Schraubers um 200 g und macht ihn weniger kopflastig als das Modell ASCM mit festem Bohrfutter. Ebenfalls im Programm sind die beiden Zwei-Gang-Bohrschrauber ABS und der Akku-Schlagbohrschrauber ASB mit zuschaltbarer Schlagfunktion. Der Akku-Schlagschrauber ASCD vervollständigt das Akku-Schrauber-Programm.

Alle Modelle sind mit Vier- oder Zwei-Ah-Akkus verfügbar. Zwei-Ah-Akkus bieten ausreichend Standzeit für die meisten Anwendungen, sind dabei aber nur halb so groß, bis zu 250 g leichter und zudem günstiger. Bei den Vier-Gang- und Zwei-Gang-Akku-Bohrschraubern stehen zudem 14,4- oder 18 V-Akkus zur Wahl. Die Akku-Schlagschrauber sind mit 18 V-Akkus und zwei unterschiedlichen Werkzeugaufnahmen erhältlich. Dank der Akkukompatibilität stehen somit zwanzig Schrauber-Varianten zur Verfügung.

Entscheidend für eine hohe Lebensdauer, eine lange Akku-Standzeit sowie hohe Drehmomente ist das Zusammenspiel des Systems aus Motor, Akku, Getriebe und Elektronik. Für die Entwicklung der Akku-Schrauber hat der Hersteller deshalb seine Motorenbaukompetenz erweitert. Die bürstenlosen PowerDrive Motoren der Akku-Bohrschrauber ASCM QX und ASCM fertigt man selbst am Standort in Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die Li-Ionen-Akkus sind mit der selbst entwickelten SafetyCell Technology ausgestattet, die eine lange Lebensdauer garantiert. Die Einzelzellenüberwachung und die separate Kommunikationsleitung mit Not-Aus-Funktion schützen Akku und Maschine vor Schäden durch Überlastung, Überhitzung oder Tiefentladung. Darüber hinaus sind die Akku-Zellen hochstromfähig, das heißt, sie werden bei kurzfristigen Stromspitzen, die zum Beispiel beim Anziehen von Schrauben entstehen, nicht beschädigt.

Die Akku-Bohrschrauber ASCM sind die leistungsstärksten Akku-Schrauber. Der bürstenlose und staubgeschützte PowerDrive Motor – mit 30 % höherem Wirkungsgrad als vergleichbare DC-Motoren – und das Vier-Gang-Vollmetall-Getriebe machen sie besonders leistungsstark. Drehzahlen von 400 bis hohen 3850 U/min ermöglichen präzises und effektives Bohren. Für jede Anwendung stehen die richtige Drehzahl und das richtige Drehmoment zur Verfügung. Dafür sorgen die zum Patent angemeldete Vier-Gang-Schaltung und der Schalter, über den der Anwender die Drehzahl feinjustieren kann. Mit einem maximalen Drehmoment von 90 Nm verarbeiten die Akku-Bohrschrauber 10 mm x 400 mm-Schrauben ohne Vorbohren. Mit den neuen Li-Ionen-Akkus sind bis zu 1800 Verschraubungen pro Akkuladung (5 mm x 40 mm in Weichholz) möglich. Die elektronische Drehmomentabschaltung bietet 15 Drehmomentstufen plus Bohrstufe und ermöglicht gleichmäßige Einschraubtiefen ohne Abreißen der Schraubenköpfe. Im Schnellspann-Bohrfutter sorgen hartmetallbestückte Spannbacken dafür, dass die Bohrerschäfte zuverlässig gehalten werden und eine größtmögliche Kraftübertragung stattfindet. Der ASCM QX verfügt über ein werkzeuglos, mit einer Hand abnehmbares Bohrfutter mit Spindellock, was ihn besonders einfach handhabbar und flexibel einsetzbar macht. . (bm)

(ID:42230674)