Suchen

Getriebe

Leistungsstarke Zykloidgetriebe auf der Automatica

| Redakteur: Lilli Bähr

Seinen Messeauftritt auf der Automatica 2018 in München hat der weltweit größte Hersteller von Zykloidgetrieben, Nabtesco, dieses Jahr unter das Motto „Pushing the limits“ gestellt und präsentiert innovative Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen.

Firmen zum Thema

Speziell für das Handling großer Lasten hat Nabtesco das RV-2800N entwickelt. Es unterstützt Nenndrehmomente von 28.000 Nm und ist damit laut Unternehmen das größte Präzisionsgetriebe der Welt.
Speziell für das Handling großer Lasten hat Nabtesco das RV-2800N entwickelt. Es unterstützt Nenndrehmomente von 28.000 Nm und ist damit laut Unternehmen das größte Präzisionsgetriebe der Welt.
(Bild: Nabtesco)

Die Nabtesco Precision Europe GmbH, Teil der Nabtesco-Gruppe, ist der weltweit größte Hersteller von Zykloidgetrieben. Aufgrund der zykloiden Bauweise sollen die Präzisionsgetriebe sehr robust und gleichzeitig sehr präzise sein. Dass das für jede Größe und Anwendung gilt, davon können sich die Fachbesucher der Automatica 2018 am Stand 310 in Halle B6 überzeugen.

Weltweit größtes Präzisionsgetriebe

Speziell für das Handling besonders großer Traglasten hat Nabtesco das RV-2800N entwickelt. Das kompakte Vollwellengetriebe unterstützt Nenndrehmomente von 28.000 Nm und soll damit das größte Präzisionsgetriebe der Welt sein. Es bietet eine hohe Schockbelastbarkeit (bis zum 5-fachen des Nenndrehmoments), extreme Steifigkeit sowie hohe Drehmomentleistungen und soll so schwerste Lasten hochpräzise positionieren. Selbst das Bewegen ganzer Fahrzeuge meistern die Einbausätze laut Hersteller mühelos. Mit einem geringen Spiel von <1 arcmin soll es sehr genau arbeiten und einen geringen verschleiß sowie eine hohe lebensdauer bieten. das xxl-Getriebe kommt überall dort zum Einsatz, wo große Lasten punktgenau positioniert werden müssen. Anwendungsbereiche sind unter anderem die Robotik, Automobilbau, Glasindustrie, Bergbau sowie Kräne.

RSX-40K: Drehtisch für Schweißanwendungen

Präzision, Dynamik und Robustheit – diese Getriebequalitäten sind auch bei Schweißanwendungen ein absolutes Muss. Eine Alternative zu Standard-Drehtischen ist der neue variable 2-Achs-Positionierer RSX-40K von Nabtesco. Schweißpunkte – selbst komplizierte geometrische Strukturen – im Hundertstel-Millimeterbereich sollen sich dank hoher Positioniergenauigkeit punktgenau schweißen lassen, ohne das Werkstück aus- und wieder einspannen zu müssen. Der innovative Drehtisch kann laut Hersteller Traglasten von 4 t aufnehmen und verfügt über zwei Achsen: eine zum Drehen und eine zum Schwenken. Das erlaubt ein ergonomisches Arbeiten. Mittels Schrauben soll sich der Schweißpositionierer schnell auf dem Boden oder der Anschlusskonstruktion montieren lassen und so einen stabilen Stand gewährleisten. Mit einer Höhe von 270 mm ist der Drehtisch außerdem sehr flach. Die Kabel zum Versorgen der Fixier- bzw. Klemmvorrichtungen lassen sich in der Hohlwelle platzsparend verlegen.

RS-Serie: Kraftvoll, präzise und kompakt

Neben dem RV-2800N-Getriebe und dem Drehtisch RSX-40K stellt das Unternehmen auch seine RS-Serie aus. Die Getriebeköpfe bieten eine kompakte Bauform, große Kraft sowie hohe Präzision – und eignen sich damit laut Unternehmen optimal für den Einsatz in Drehtischen und Positionierern. So sollen sie unter anderem im RSX-40K für ein schnelles Beschleunigen und Abbremsen sorgen und damit die exakte Ausrichtung der Werkstücke ermöglichen. Die RS-Serie verfügt über eine gusseiserne Basis und ist für Axiallasten bis zu 9 t ausgelegt. Der Motor wird im rechten Winkel angebaut und ist damit leicht zugänglich.

Neben leistungsstarken Lösungen für robuste Anwendungen präsentiert Nabtesco auf der Automatica 2018 auch sein weiteres Portfolio an präzisen Zykloidgetrieben sowie seine umfangreichen Möglichkeiten im Bereich Customising.

Automatica 2018: Halle B6, Stand 310

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45314163)