Geräterollen

Leichtgängig und langlebig

| Redakteur: Monika Zwettler

Bildergalerie: 1 Bild
(Bild: Item)

In der Intralogistik ist Zuverlässigkeit besonders wichtig. Damit Transportwagen den täglichen Belastungen standhalten, benötigen sie robuste Rollen wie die neuen Item-Geräterollen. Zusätzlich bieten sie maximale Wendigkeit und Spurtreue.

Die Konstruktion von Transportwagen mit hoher Tragkraft wird mit den item Lenk- und Bockrollen von Item einfach wie nie: Die neuen Modelle entsprechen den hohen Anforderungen in Industrie und Handwerk. Die robusten Rollen sind leichtgängig und bestens für typische Transportaufgaben geeignet.

Rollen für jeden Einsatzzweck

Verfügbar sind vier Modelle mit den Rollendurchmessern D100, D125, D160 und D200. Sie sind wahlweise als Lenkrolle, Lenkrolle mit Doppelfeststeller oder als Bockrolle lieferbar – jeweils auch in Antistatik-Ausführung. Die Lenkrolle mit Doppelfeststeller blockiert das Rad per Fußraste in Position und Richtung, damit keine Bewegung mehr möglich ist.

Die leichtgängigen Lenkrollen geben einem fahrbaren Regal viel Wendigkeit. Es kann auf kleinstem Raum manövriert werden. Wenn ein Wagen mit vier Lenkrollen jedoch in einem Transportzug eingesetzt werden soll, muss die Schwenkbewegung des Rollenpaars einer Achse arretiert werden. Dazu dient der optionale Richtungsfeststeller, der auch nachträglich montiert werden kann. Durch den Richtungsfeststeller lassen sich beide Einsatzarten eines Transportregals problemlos kombinieren.

Konstruiert für lange Nutzungsdauer

Zur langen Lebensdauer der Rollen tragen stabile Kugellager und der Radkörper aus Polyamid 6 bei. Der Laufbelag besteht aus hochwertigem, abriebfestem Polyurethan. Das ist Qualität, die man auf den ersten Blick erkennt. Für stabilen Halt sorgt die integrierte Adapterplatte mit vier Bohrungen. Die Betriebskräfte werden sicher in das Gestell eingeleitet.

Kompatibel mit den Item-Systembaukästen

Item-Geräterollen sind kompatibel mit den item Systembaukästen. Sie können sowohl mit Profilen des MB Systembaukastens wie mit dem Profilrohrsystem D30 für die Lean Production verwendet werden. Damit haben die Anwender eine vielfältige Auswahl an konstruktiven Möglichkeiten für ihre Transportlösungen. (mz)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43537579 / Konstruktionsbauteile)