Vorwahlzähler LEDs erleichtern Lesbarkeit und Bedienung

Redakteur: Ute Drescher

Mit den großen Vorwahlzählern Codix 560 komplettiert Kübler sein Vorwahlzähler-Angebot. Jetzt deckt das Unternehmen sämtliche Anwendungsgebiete von Vorwahlzählern – bis hin zu einfachen

Anbieter zum Thema

Mit den großen Vorwahlzählern Codix 560 komplettiert Kübler sein Vorwahlzähler-Angebot. Jetzt deckt das Unternehmen sämtliche Anwendungsgebiete von Vorwahlzählern – bis hin zu einfachen Steueraufgaben – ab.

In den DIN-Maßen 96 mm x 48 mm steckt Power: Der Codix 560 verfügt über helle und große LEDs; damit ist der Vorwahlzähler auch in schwierigen Beleuchtungssituationen oder auch über große Entfernung leicht abzulesen. Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung lag auf einfacher Bedienung und Programmierstruktur. Der Zähler verfügt über umfangreiche Scroll-Hilfstexte – leicht zu lesen aufgrund der 14-Segment LEDs – und einer intuitiv bedienbaren Cursor-Tastatur. Er kann für Impulse, Zeit, Frequenz und auch Position eingesetzt werden und fungiert auch als Gesamtsummenzähler oder als Batchzähler.

Zu seinen wichtigen technischen Merkmalen gehören 2 Relais ebenso wie die skalierbare Anzeige durch den Multiplikations- und Divisionsfaktor. Vorwahlen lassen sich direkt über die großen Fronttasten oder den Teach-In Eingang eingeben. Die Inbetriebnahme erfolgt über steckbare Schraubklemmen. Aufgrund der geringen Tiefe ist der Einbau auch bei begrenztem Raum möglich; geeignet sind die Vorwahlzähler auch für den Einbau in Mosaiksysteme.

(ID:302249)