Suchen

Verpackung Last Call zum Verpackungspreis 2016

| Redakteur: Katharina Juschkat

Noch bis zum 30. Juni 2016 können Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland ihre besten Lösungen und Entwicklungen rund um die Verpackung beim Deutschen Verpackungspreis einreichen.

Firmen zum Thema

Der Deutsche Verpackungspreis wird am 27. September 2016 auf der Fachpack in Nürnberg verliehen.
Der Deutsche Verpackungspreis wird am 27. September 2016 auf der Fachpack in Nürnberg verliehen.
(Bild: DVI)

Die Uhr tickt – die Einreichungsphase für den Deutschen Verpackungspreis 2016 endet am 30. Juni. „Wer die Bühne des renommierten europäischen Awards rund um die Verpackung nutzen möchte, sollte jetzt seine Argumente sammeln und sich über unser Onlineformular anmelden“, sagt Oliver Berndt, Projektleiter für den Deutschen Verpackungspreis beim Deutschen Verpackungsinstitut in Berlin.

Wettbewerb für Designer, Entwickler, Hersteller und Anwender

Der traditionsreiche Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie (BMWi) und ermittelt jährlich die besten Lösungen rund um die Verpackung. Der als Leistungsschau konzipierte Wettbewerb ist materialübergreifend und richtet sich an Designer, Entwickler, Hersteller und Anwender. Die Bandbreite der eingereichten Entwicklungen reicht von Verpackungsmaschinen, Technologie und Software über Packstoffe, Packmittel und Packhilfsmittel bis hin zu Displays, Industrie-, Transport-, Logistik- und Promotionsverpackungen sowie Verpackungsfamilien.

Verliehen werden die Deutschen Verpackungspreise am 27. September auf einer festlichen Veranstaltung auf der Fachpack in Nürnberg. Das Onlineformular und weitere Informationen zum Deutschen Verpackungspreis finden sich hier. (kj)

(ID:44125899)