Suchen

Steuerung

Kuhnke feiert 80. Jubiläum

| Redakteur:

Kuhnke begeht in diesem Jahr sein 80-jähriges Jubiläum. Bereits 1928 wurde der Grundstein zum heutigen Unternehmen in Kiel gelegt.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Überall im täglichen Leben trifft man auf Kuhnke: Sichern und Verriegeln mit Magneten im Auto, in medizinischen Geräten oder dem Flugzeug, Steuern und Regeln mit Elektronikbaugruppen in Maschinen und Fertigungsanlagen, Bewegen und Arretieren mit pneumatischen Ventilen und Zylindern in Automaten und Nutzfahrzeugen.

Aller Anfang ist schwer

Ohne großes Eigenkapital oder Bankkredite wurden die ersten Produkte - Gleichrichter und Transformatoren - im Elternhaus in Kiel gebaut und verkauft. Im Laufe der Zeit konnte die Produktpalette nach und nach ausgeweitet und, beeinflusst durch die Technologie-Trends in Amerika, an die Kundenbedürfnisse angepasst werden. In den 40er-Jahren entstanden die Relais und in den 50er Jahren die Miniaturpneumatik. In den 70er Jahren kam die Elektronik hinzu. Damit zählte Kuhnke zu einem der ersten Unternehmen, das die moderne Fertigungsautomation im Maschinen- und Anlagenbau ermöglichte. Seit 2006 sind vier Firmen, Automotive, Automation, Supply Chain und Support unter dem Dach der Kuhnke AG.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 269728)