Suchen

PLM Komplettlösung in der Cloud verwaltet gesamten Produktlebenszyklus

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Net-Suite, Anbieter von cloud-basierten Finanz- und ERP-Software-Suites, und Autodesk, Sepzialist für cloud-basierte Konstruktions- und Planungssoftware, gehen eine strategische Partnerschaft ein, um dem Maschinenbau und produzierenden Unternehmen eine nahtlose Integration von Autodesk PLM 360 und Net-Suite ERP anzubieten.

Firma zum Thema

Komplettlösung für den Maschinenbau:
Komplettlösung für den Maschinenbau:
(Bild: Net-Suite)

Die Partnerschaft zwischen Net-Suite und Autodesk soll einen Beitrag zum Wandel der heutigen Maschinenbaubranche und fertigenden Industrie leisten. Denn Unternehmen können dadurch Herausforderungen, wie sich verändernde wirtschaftliche Bedingungen, die Lieferung von Qualitätsprodukten oder Forderungen der Kunden nach Innovationen, mit einem flexiblen, cloud-basierten System meistern.

Komplettlösung für den Maschinenbau

Die Verknüpfung von Autodesk PLM 360, einer cloud-basierten Lösung für Produktlebenszyklus-Management (PLM), und der Net-Suite-Lösung für Betriebsführung in der Cloud inklusive der Net-Suite Manufacturing Edition, wird als großer Durchbruch auf dem Weg zur Komplettlösung für die Maschinenbaubranche und fertigende Industrie bezeichnet – denn Ideenfindung, Konstruktion, Produktion, Dienstleistung, Multi-Kanal-Vertrieb und noch viel mehr werden in der Cloud vereint.

Die bi-direktionale Verbindung dieser Cloud-Technologien stellt Maschinenbau- und produzierenden Unternehmen eine einzige, in sich geschlossene Lösung zur Verfügung, um

  • Produktentwurf und -entwicklung zu beschleunigen,
  • Fehlerrisiken und Verzögerungen zu verringern,
  • die Zusammenarbeit innerhalb des Liefernetzwerks zu optimieren und
  • einen entscheidenden Echtzeit-Einblick in die Kosten-, Zeit- und Kapazitätsplanung sowie Profitabilität zu gewinnen.

„Findige Maschinenbau- und produzierende Unternehmen rütteln die Branche mit Technologien und Techniken auf, durch die Produktentwicklung und -lieferung beschleunigt sowie kundenzentrierte Innovationen realisiert werden, während gleichzeitig die Kosten unter Kontrolle bleiben“, sagt Roman Bukary, Vizepräsident für Manufacturing und Distribution bei Net-Suite. „Net-Suite und Autodesk tun sich zusammen, um Maschinenbauunternehmen und der fertigenden Industrie die breiteste Cloud-Lösung zur Verfügung zu stellen, die eine PLM/ERP-Integration beinhaltet, und vollständige Sichtbarkeit, einen enormen Geschwindigkeitsgewinn, Effizienz und vor allem Innovationen ermöglicht.“

Die Hälfte der Produktkosten entsteht in den ersten Phasen

„Mehr als 50 Prozent der Produktkosten entstehen während der Design-, Planungs- und Konstruktionsphase“, erklärt Brenda Discher, Vizepräsidentin Manufacturing Industry Strategy und Marketing bei Autodesk. „Durch die Verbindung unserer Technologien können Maschinenbau- und fertigende Unternehmen die Gesamtkosten reduzieren und die Qualität erhöhen. Gleichzeitig können sie die sich rasch verändernden Kundenanforderungen besser verstehen und sich daran anpassen.“

Durch die Integration von Net-Suite und Autodesk ist über alle Unternehmensgrößen hinweg jeder im Prozess-, Projekt- und Personenmanagement in der Lage, Innovationen und Effizienz kontinuierlich voranzutreiben. Durch die Verbindung von Produktlebenszyklus-Management und Unternehmens-ressourcenplanung (Enterprise Resource Planning, ERP) bieten Autodesk und Net-Suite den Maschinenbau- und produzierenden Unternehmen folgende

(ID:39618220)