Suchen

Positioniersystem Komplett montiertes Positioniersystem

| Redakteur: Lea Ziegler

Das Positioniersystem Drive-Set M157 von Systec ist eine einachsige Lineareinheit mit Steuerung, Software und Dokumentation. Damit lassen sich Anwendungen zur Produktkennzeichnung automatisieren.

Firmen zum Thema

Die einachsige Lineareinheit DriveSet M157 wird von der Systec GmbH komplett montiert mit Xemo-Schaltschranksteuerung, einer für Druckanwendungen optimierten Bediensoftware und ausführlichen Dokumentationen geliefert.
Die einachsige Lineareinheit DriveSet M157 wird von der Systec GmbH komplett montiert mit Xemo-Schaltschranksteuerung, einer für Druckanwendungen optimierten Bediensoftware und ausführlichen Dokumentationen geliefert.
(Bild: Systec)

Das DriveSet M157 gehört der Geschwindigkeitsklasse 0,4 m/s an, weist eine Wiederholgenauigkeit von 0,1 mm auf und ist der Tragfähigkeitsklasse 15 kg zugeordnet. Es ist als Konsole konstruiert, und das Linearprofil kann max. 500 mm auskragend im fest montierten Bewegungsschlitten verfahren werden.

Als System einbaufertiger, komplett montiert gelieferter und in Betrieb genommener ein- bis dreiachsiger Linearsysteme und Drehmodule sind Drive-Sets vielseitig verwendbar. Sie sind je nach Betriebseigenschaften für verschiedene Anwendungsbereiche geeignet. Durch die Punkt-zu-Punkt-Steuerung kann das mit Servomotoren angetriebene System auch in der Kennzeichnungsautomatisierung angewendet werden. Es können beispielsweise Inkjet-Drucker an Transportstraßen von Verpackungsanlagen zugestellt und Säcke oder Schlauchbeutel bedruckt werden.

Anfahrgeschwindigkeit, Druckanfang- und Druckende-Signale sind programmierbar. Über einen Encoder-Ausgang wird ein Drehimpulsgebersignal gesendet. Mit der zum Drive-Set M157 gehörenden Xemo-Schaltschranksteuerung lassen sich Aktionen wegsynchron während der Beschleunigungsphase ausführen. Für Produktkennzeichnungsanwendungen bietet Systec eine spezielle, leicht bedienbare Software-Oberfläche an. (lz)

(ID:42710527)