Suchen

Schalter

Kompaktleistungsschalter für Leistungsbereich von 16 A bis 160 A

| Redakteur: Sandra Häuslein

Mit dem Compact NSXm will Schneider Electric die Kompaktklasse der Leistungs- und Lasttrennschalterbaureihe im unteren Bereich von 16 A bis 160 A vervollständigen. Der Schalter schützt Stromabgänge über thermo-magnetische und elektronische Auslösemechanismen und eignet sich für den Einbau bei beengten Platzverhältnissen.

Firma zum Thema

Bei beiden Montagearten (Schraub- und Klicksystem) des Kompaktleistungsschalters Compact NSXm sind Einstellwerte und Bedienelemente auf der Vorderseite zugänglich.
Bei beiden Montagearten (Schraub- und Klicksystem) des Kompaktleistungsschalters Compact NSXm sind Einstellwerte und Bedienelemente auf der Vorderseite zugänglich.
(Bild: Schneider Electric )

Der Leistungsschalter Compact NSXm von Schneider Electric ist mit einem Ausschaltvermögen auf fünf Niveaus erhältlich (16 kA, 25 kA, 36 kA, 50 kA und 70 kA bei 415 Volt). Er soll einen zuverlässigen Schutz sowohl bei elektrischen Verteilungen und Generatoren als auch bei Verbrauchern wie Motoren und Transformatoren bieten.

Für Schaltanlagenbauer und Elektroinstallateure ist vor allem die schnelle und einfache Montage mit den optional erweiterbaren Funktionen interessant: Im Festeinbau kann der Leistungsschalter mit zwei Schrauben auf eine Platte montiert werden und ein simples Klick-System ermöglicht die schnelle Montage auf allen gängigen Schienensystemen in Schaltschränken und Schaltfeldern.

Einfache Bedienung von der Vorderseite

Bei beiden Montagearten sind Einstellwerte und Bedienelemente auf der Vorderseite zugänglich, um beispielsweise Tests durchzuführen oder Nachrüstungen vorzunehmen. Auf den ersten Blick ist durch ein Sichtfenster in der geschlossenen Frontabdeckung zu erkennen, welches Zubehör eingebaut ist.

Die patentierte Ever-Link-Anschlusstechnik hält dem Unternehmen zufolge die Kabelverbindungen während des gesamten Lebenszyklus des Compact NSXm sicher und dauerhaft in Position, mechanische Verformungen der Kupferkabel werden verhindert und eine wartungsfreie Kontaktierung sichergestellt. Alternativ können die Kabel auch mit einem Presskabelschuh oder direkt an die Sammelschiene angeschlossen werden.

Funktionserweiterungen möglich

Für die optionalen Funktionserweiterungen stehen je nach Kundenanforderungen verschiedenartige Drehantriebe, Fernmeldung, Verriegelung, Klemmabdeckungen oder flexible Phasentrennstege zur Verfügung.

Per QR-Code haben Schaltanlagenbauer, Maschinenbauer und Elektroinstallateure jederzeit Zugriff auf Datenblätter, Benutzerhandbuch, Zubehör oder Produktinformationen, wodurch sich Service- und Wartungszeiten verringern sollen. (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45142779)