Suchen

Steckverbinder Kompakte Steckverbinder in robuster Ummantelung

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Die „Kleinen“ von Intercontec gibt es jetzt auch in robust ummantelter Ausführung: Die Steckverbinder der Serie 615/915 sind jetzt auch in der kunststoffummantelten Locktec-Ausführung erhältlich.

Firmen zum Thema

Klein, aber fein...
Klein, aber fein...
(Bild: Intercontec)

Nach der Markteinführung des Steckverbinders M23 locktec führt Intercontec jetzt auch die Serie 615/915 in der bewährten Locktec- Ausführung ein – kunststoffummantelt, ohne zeitaufwendigen und kostenintensiven Umspritzprozess.

In einem Schritt prozesssicher verschließen

Der EMV-geschirmte Metallsteckverbinder wird in einem einzigen Montageschritt mit einer pneumatischen Tischpresse per Knopfdruck prozesssicher verschlossen und ist dann dicht gemäß IP67, zugentlastet und EMV-geschirmt. In zwei Handgriffen wird der Kunststoff- Schutzmantel aufgeschoben und unlösbar mit dem Gehäuse verrastet. Der integrierte Knickschutz verleiht zusätzliche Funktionssicherheit bei Biegelastwechsel der Anschlussleitung.

Verstärkter Schnellverschluss

Für Anwendungen in extrem rauen Industrieumgebungen wurde der selbst verriegelnde Springtec-Schnellverschluss verstärkt. Damit hält das Stecksystem Vibrationen bis 20 g und Temperaturen von -20 bis 130° C stand. Alle Metallteile sind korrosionsbeständig vernickelt, erfüllen die RoHS-Richtlinie, die Kunststoffe sind Halogen- und LABS-frei und die Dichtungen bestehen aus hochbeständigem FPM (Viton).

Optional werden auch antistatische Ummantelungen und IP68/IP69K-Varianten angeboten. (mz)

(ID:42221844)