Klebeband Klebebänder als Fixierhilfe bei Hybridverklebungen

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Weicon hat spezielle Klebebänder entwickelt, die in Kombination mit Kleb- und Dichtstoffen als Fixierhilfe bei Hybridverklebungen dienen.

Firmen zum Thema

Das Weicon Montage-Klebeband Transparent eignet sich besonders für optisch anspruchsvolle Verklebungen.
Das Weicon Montage-Klebeband Transparent eignet sich besonders für optisch anspruchsvolle Verklebungen.
(Bild: Weicon)

Bei Hybridverklebungen werden die zu verklebenden Bauteile durch zwei Materialien, einen Klebstoff und ein Klebeband, befestigt. Dabei dient das Klebeband zur sicheren Positionierung des zu verklebenden Bauteils, bis der Klebstoff, der das Teil dauerhaft fixieren soll, ausgehärtet ist und seine vollständige Klebkraft entfaltet. Bei dem transparenten Montage-Klebeband handelt es sich um ein doppelseitiges, hochtransparentes Klebeband aus Acrylatklebstoff. Es verfügt über eine Tragkraft von 80 kg/m. Das Klebeband eignet sich besonders für optisch anspruchsvolle konstruktive Verklebungen, bei denen transparente Gegenstände sowohl im Innen- als auch im Außenbereich dauerhaft befestigt werden. Das Band haftet fest und sicher auf nahezu allen glatten Oberflächen, wie Glas, Kunststoff, Stahl, Aluminium, Fliesen oder Kacheln. Es hat eine Temperaturbeständigkeit von -40°C bis +160°C und ist UV- und feuchtigkeitsbeständig. (qui)

Hannover Messe 2018: Halle 5, Stand C18

(ID:45229933)