Suchen

Dosiersystem Jet-Dosierssystem mit intuitiver Touchscreen-Schnittstelle

| Redakteur: Jan Vollmuth

Mit dem Pico Pulse-Ventil und dem neuen Pico Touch-Controller von Nordson EFD lassen sich sehr exakte, reproduzierbare Mikrodosierungen bis 0,5 nL bei einer kontinuierlichen Betriebsgeschwindigkeit bis 500 Hz und Spitzen von bis zu 1500 Hz auftragen.

Firmen zum Thema

Der Pico Touch-Controller ist mit einer benutzerfreundlichen intuitiven Touchscreen-Schnittstelle ausgestattet.
Der Pico Touch-Controller ist mit einer benutzerfreundlichen intuitiven Touchscreen-Schnittstelle ausgestattet.
(Bild: Nordson EFD)

Dank der modularen Konstruktion des kontaktfreien Pico Pulse-Düsenventils lassen sich Flüssigkeiten mit niedriger und hoher Viskosität auf beliebige Oberflächen auftragen, selbst auf unebene und schwer zugängliche Materialien. Austauschbare Teile sorgen für Vielseitigkeit, insofern als das Ventil für ein breites Anwendungsspektrum einsetzbar ist und so sich ändernden Produktionsanforderungen gerecht wird.

Verbesserte Bedienung und Wartung

Dank des innovativen werkzeugfreien Arretiermechanismus lässt sich der Flüssigkeitsbehälter problemlos entnehmen, was die Bedienung und Wartung erleichtert, Stillstandzeiten reduziert und die Produktivität erhöht. Pulse ist eines der robustesten Jet-Dosierventile auf dem Markt und bietet eine variable Taktrate sowie kürzere Ventilöffnungs- und Schließzeiten.

Der Pico Touch-Controller ist mit einer benutzerfreundlichen intuitiven Touchscreen-Schnittstelle ausgestattet, mit der sich das Pico Pulse-Ventil präzise steuern lässt. Nutzer können Betriebsparameter wie Ventilöffnungszeit und Taktrate präzise einstellen, um die Dosierleistung genau abzustimmen. Impulse können stufenweise bis auf 0,01 ms eingestellt werden. Eine bessere Neigungssteuerung ermöglicht besser reproduzierbare Dosierungen, während gleichzeitig verhindert wird, dass Turbulenzen und Luftblasen in die Flüssigkeit gelangen, was wiederum Abweichungen bei der Dosiermenge verhindert.

Präzise Programmierung

„Die intuitive Touchscreen-Schnittstelle des Pico Touch-Controllers erlaubt die präzise Programmierung der Pico Pulse-Ventileinstellungen und liefert Kunden ein wesentlich verbessertes Jet-Dosiersystem“, sagte Claude Bergeron, Global Product Manager bei Nordson EFD. „Unser Ziel ist es, Geräte zu liefern, die präzise Dosierungen bei schnelleren Zyklen bieten, Materialverschwendung reduzieren und die Wartung erleichtern, was die Netto-Rentabilität verbessert und unseren Kunden hilft, den sich ändernden Marktanforderungen einen Schritt voraus zu sein“, sagte Bergeron. „Unsere neue Pico-Produktlinie macht genau das und vieles mehr.“ (jv)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43933960)