Gehäuse

Industriegehäuse machen Golf-Caddies mobil

| Redakteur: Sandra Häuslein

Zur Steuerung der Golf-Caddies im Aufsitz-Betrieb dient ein Joystick, der in einem Beluga-Handbediengehäuse aus Polyamid verbaut ist.
Zur Steuerung der Golf-Caddies im Aufsitz-Betrieb dient ein Joystick, der in einem Beluga-Handbediengehäuse aus Polyamid verbaut ist. (Bild: Rose Systemtechnik/Alex Wang)

Handbediengehäuse in außergewöhnlichem Einsatz: nämlich auf dem Golfplatz. Dort dienen sie der Steuerung elektrischer Caddies.

Mit Handbediengehäusen werden in der Regel komplexe Prozesse in der Automatisierungstechnik gesteuert – auf einem Golfplatz würde man sie dagegen eher nicht vermuten. Genau dort kommen aber die Beluga-Gehäuse von Rose Systemtechnik zum Einsatz: An elektrischen Caddies, mit denen sich das Equipment samt Spieler bequem von einem Loch zum nächsten befördern lässt.

Weite Distanzen überwinden

Die spanische Firma Scooter Golf hat sich auf die Produktion dieser besonderen Gefährte spezialisiert. Mit ihnen können Spieler ihre Golftasche ohne große körperliche Anstrengung über weite Distanzen befördern und dabei entweder nebenher laufen oder selbst mitfahren. Der 48V-15-A-Lithium-Akku soll für einen 32-Loch-Parcours ausreichen. Dabei sorgen spezielle, Golfplatz-taugliche Reifen für ein angenehmes Fahrgefühl. Komfortabel ist auch der Transport der Fahrzeuge selbst, denn die Caddies sind handlich, können leicht und schnell von einer Person zusammengebaut werden und passen eingeklappt in jeden Kofferraum.

Urbanes E-Auto mit Akkuwechselsystem

Elektromobilität

Urbanes E-Auto mit Akkuwechselsystem

23.03.17 - Kein lästiges Aufladen mehr: Das Projekt ACM stellt ein E-Auto für die Stadt vor, das extrem leicht und klein ist und den enormen Vorteil bietet, durch ein Akkuwechselsystem schnell „aufgetankt“ werden zu können. Das Konzept E-Auto soll damit in Städten bezahlbar und einfacher werden. lesen

Neues Design für Handgehäuse

Gehäuse

Neues Design für Handgehäuse

23.05.17 - Bopla hat die neue Baureihe der Bopad-Elektronikgehäuse speziell auf die Anforderungen mobiler Handbediengeräte abgestimmt, die unter anspruchsvollen Bedingungen eingesetzt werden. Zudem stehen Varianten für Tischanwendungen oder Zubehör für die Wandbefestigung zur Verfügung. lesen

Zur Steuerung der Golf-Caddies im Aufsitz-Betrieb dient ein Joystick, der in einem Beluga-Handbediengehäuse aus Polyamid von Rose Systemtechnik verbaut ist. Das in Schwarz-Grau (RAL 7021) gehaltene Gehäuse wird von Rose komplett mit der nötigen Elektronik bestückt und als betriebsbereite Einheit an Scooter Golf geliefert. Es verfügt über die Schutzart IP65 (EN 60529) und ist damit dem Hersteller zufolge gegen das Eindringen von Staub und Strahlwasser geschützt. Das Beluga-Gehäuse soll sich für den Einsatz in allen Klimazonen eignen, denn es behält seine Eigenschaften in einem Temperaturbereich von –40 °C bis 60 °C.

Qualität und Service überzeugten

Scooter Golf entschied sich für das Gehäuse von Rose, da sich die Produkte des Unternehmens durch eine hohe Qualität und große Robustheit auszeichnen sollen. Denn sie werden nach strengen Qualitätskriterien im eigenen Haus gefertigt und geprüft und entsprechen eigenen Angaben zufolge allen gängigen Normen. Ein weiterer Grund für die Entscheidung war der Rundum-Service, den Rose bietet: Kaum ein anderer Hersteller würde für seine Kunden auch die komplette Bestückung der Gehäuse mit der erforderlichen Elektronik übernehmen, so die Erfahrung von Scooter Golf.

Beluga-Gehäuse von Rose kommen üblicherweise in Anwendungen der MSR- und Automatisierungstechnik zum Einsatz. Sie sind in Ausführungen mit und ohne Displayöffnung lieferbar und werden ab Werk für die Aufnahme von Folientastaturen und Silikonschaltmatten vorbereitet. Auf Wunsch fertigt das Unternehmen die Gehäuse auch in einer EMV-Variante mit Innenbeschichtung und EMV-Dichtung. (sh)

E-Mobilität – Wo die Deutschen irren, wo sie richtig liegen und was sie wollen

E-Auto

E-Mobilität – Wo die Deutschen irren, wo sie richtig liegen und was sie wollen

21.09.17 - Hat ein mit dem heutigen deutschen Strommix geladenes E-Auto eine bessere Öko-Bilanz als ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor? Brauchen wir einen schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien und welche Voraussetzungen muss die Politik schaffen? Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg ließ nachfragen und deckt Irrtümer, Wahrheiten und Notwendigkeiten auf. lesen

Gehäuse auch in kleinen Losgrößen

Gehäuse

Gehäuse auch in kleinen Losgrößen

17.03.17 - Industriegehäuse von Rose Systemtechnik aus unterschiedlichen Materialien sollen in vielen Bereichen der Industrie Verwendung finden. Auf der diesjährigen Hannover Messe stellt der Hersteller eine Auswahl seines Portfolios vor. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44898278 / Elektrotechnik)