Interdisziplinäres Engineering in der Anlagenentstehung: Mit dem Digitalen Zwilling sind Effizienzsteigerungen von bis zu 30 %
Interdisziplinäres Engineering in der Anlagenentstehung: Mit dem Digitalen Zwilling sind Effizienzsteigerungen von bis zu 30 % möglich. Zum Teil sogar noch mehr. ( Bild: Schunk )