Suchen

Verschraubungssystem Hydraulikleitungen sicher verschrauben

Redakteur: Lea Ziegler

Die EO-3-Verschraubungen von Parker Hannifin eignen sich besonders bei beengten Einbauverhältnissen oder Überkopf-Montagen.

Firmen zum Thema

Parkers neues EO-3-Verschraubungskonzept.
Parkers neues EO-3-Verschraubungskonzept.
(Bild: Parker Hannifin)

Die EO-3-Serie verfügt bei vielen Baugrößen über kleinere Muttern-Schlüsselweiten als herkömmliche DIN/SAE- Standardverschraubungen. Damit kann der Monteur die Verschraubung bequem umgreifen und einsetzen und die Montage so beschleunigen. Durch die EO-3-Achtkantmutter, die ab Rohrgröße 25 mm angeboten wird, wird die Montage noch einfacher. Hier hat der Verarbeiter mehr Fläche zum Umgreifen und Anziehen der Mutter. Bei schlechter Sicht in beengten Einbauverhältnissen erleichtert der außen liegende Indikatorring die Montage. Wenn das weithin sichtbare gelbe Fenster in der Aussparung des Indikatorringes erscheint, ist die Verschraubung richtig montiert. Parkers EO-3-Verschraubungssystem lässt sich bei starren Rohrverbindungen sowie Schlauchanwendungen einsetzen. Es sind alle Rohraußendurchmesser von 6 mm bis 42 mm erhältlich. Das Verschraubungssystem lässt sich bei Temperaturen von -40 °C bis 120 °C verwenden. (lz)

Hannover Messe 2015: Halle 23, Stand A50

(ID:43268508)