Kalibrator

Hochpräzisions-Kalibrator für niedrige Differenz- und Relativdrücke

| Redakteur: Jan Vollmuth

(Bild: PCB Synotech)

Mit dem neuen Micro Cal stellt Setra Systems im Vertrieb von PCB Synotech einen tragbaren Kalibrator vor, der in der Lage ist, niedrigste Differenz- Relativdrücke mit einer Genauigkeit von 0,05 Pa zu generieren. Dieses kompakte System arbeitet vollkommen unabhängig von Netz- oder Druckluftversorgungen und kann somit an jedem beliebigen Ort eingesetzt werden.

Kernstück dieses Kalibrators ist ein NASA-patentierter Druckgenerator mit 2 Druckkammern. Dieser erzeugt in kürzester Zeit ohne signifikantes Überschwingungen den gewünschten Differenzdruck. Im kleinsten angebotenen Bereich von ±50 Pa wird eine Genauigkeit von 0,028 % erreicht. Die angebotenen Messbereiche lassen sich über modulare, mit wenigen Handgriffen zu wechselnde, Referenzmodule in Bereichen von 50 bis 3500 Pa sowohl uni- als auch bidirektional wählen und beliebig nachrüsten.

Bedienung per Touchscreen

Die Bedienung des Micro Cal erfolgt komfortabel über einen eingebauten PC mit einem 7"-Touchscreen, die Software leitet den Benutzer schnell und sicher durch alle erforderlichen Eingaben, wie Messbereiche und Genauigkeit des Prüflings, Anzahl von Kalibrierpunkten oder gewünschte Einschwingzeiten. Die Messdaten können u.a. in 21CF PART11-konforme Dateien abgespeichert und als Kalibrierzertifikat im vorgegebenen Format ausgedruckt werden. (jv)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44412933 / Automatisierung)