Hecker Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

http://www.plexiglas-hecker.de

07.02.2016

Transparente Frästeile und Fügeteile

Industrielle Funktionsteile, gestaltet mit transparenten Kunststoffen, wie z. B. PLEXIGLAS® (Acrylglas) / MAKROLON® (Polycarbonat)

Im Industriebereich ist das Konstruieren mit transparenten Kunststoffen, wie zum Beispiel PLEXIGLAS® oder MAKROLON® gelegentlich noch nicht so tief als Alternative verankert.

Das Konstruieren von technischen Zeichnungsteilen, Bauteilen oder Scheiben aus transparenten Kunststoffen kann jedoch im Einzelfall durchaus Vorteile gegenüber anderen Werkstoffen beinhalten, wenn folgende Anforderungen zu erfüllen sind:

  • Klare Durchsicht bei gleichzeitig hoher Schlagfestigkeit
  • Gewichtseinsparung bei Konstruktionsteilen durch vergleichsweise geringeres spezifisches Gewicht, z.B. Acryglas / PLEXIGLAS ® 1,19 g/cm3 oder Polycarbonat / MAKROLON® 1,2 g/cm3
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Hervorragende elektrische Isolationseigenschaften von Kunststoffen
  • Überzeugende Gestaltungs- und Designmöglichkeiten im Vergleich zu anderen Werkstoffen
  • Eng tolerierte CNC-Fräsbearbeitung sowie Verklebung der Teile untereinander möglich
  • Auf Anfrage Kunststoffe z.T. Oberfläche erhöht abriebfest mit Kratzfestbeschichtung oder mit Antistatikbeschichtung oder auch mit satinierter Oberfläche (Sandstrahleffekt) oder Leuchtenindustrie-Spezialitäten für Innenleuchten, Außenleuchten, LED-Leuchten in klar, opal, satiniert, farbig wie PLEXIGLAS® - LED, - Satin Ice, - Satinice, - truLED, - EndLighten, - Resist, - Snow (Download unten)

Wenn für Ihre Konstruktionsteile die o.g. Kriterien gefordert sind, so nehmen Sie gerne mit Ihrer konkreten Frage direkt mit unserer Hecker-Anwendungstechnik Kontakt auf, die Ihnen gerne Hinweise gibt.

Die vielfältigen Hecker-Bearbeitungsmöglichkeiten finden Sie auf der Seite „Die Produktion“ oder bei Interesse unter „HECKER – Der Film“ (4 min. Kurzvorstellung).

PLEXIGLAS ® - Halbzeug-Spezialitäten für die Leuchtenindustrie

Mehr >>