Suchen

Simulationssoftware Glasfaserverstärkte Bauteile analysieren

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Altair hat die Software Converse der Part Engineering GmbH der HyperWorks Partner Alliance (HWPA) hinzugefügt.

Firmen zum Thema

Converse liefert seinen Nutzern sehr verlässliche Ergebnisse für die Simulation von kurzfaserverstärkten Spritzgussbauteilen sowie realistische Simulationen des wärmemechanischen Verhaltens des Formenwerkzeuges und des Formteils.
Converse liefert seinen Nutzern sehr verlässliche Ergebnisse für die Simulation von kurzfaserverstärkten Spritzgussbauteilen sowie realistische Simulationen des wärmemechanischen Verhaltens des Formenwerkzeuges und des Formteils.
(Bild: ALtair Engineering)

Converse stellt Ingenieuren ein einfach handhabbares Werkzeug zur Verfügung, das die Lücke zwischen Spritzguss- und mechanischer Simulation schließt, indem die Ergebnisse einer anderen Spritzgusssimulationssoftware importiert, weiterbearbeitet und dann wieder in eine weitere mechanische FEM Software exportiert werden. Diese Vorgehensweise verbessert die Qualität der anschließenden Simulationsergebnisse. Die Software liefert verlässliche Ergebnisse für die Simulation von kurzfaserverstärkten Spritzgussbauteilen sowie realistische Simulationen des wärmemechanischen Verhaltens des Formenwerkzeuges und des Formteils. Es ermöglicht sowohl die Berücksichtigung anisotropischer Eigenschaften (verschiedene Eigenschaften entlang verschiedener Achsen) eines Bauteils als auch die Prozesslasten, die die Werkzeuge oder das Bauteil selbst beeinflussen. Die Software verbessert das Gesamtdesign von Formen und Bauteilen und berücksichtigt alle unterschiedlichen Spritzgusssimulationen in einem einzigen Strukturmodell. (jup)

(ID:34244290)