Kontaktdaten zu GGB Heilbronn GmbH

Firmenname GGB Heilbronn GmbH
Straße Ochsenbrunnenstraße 9
PLZ/Ort 74078 Heilbronn
Land Deutschland
Telefon +49 7131 269 0
Telefax +49 7131 269 500
Homepage https://www.ggbearings.com/de
E-Mail germany@ggbearings.com
YouTube https://www.youtube.com/user/ggbearings
Google+ https://plus.google.com/107691146795616748400/posts
Linkedin https://www.linkedin.com/company/ggb
Twitter https://twitter.com/ggbearing


Kontaktformular zu GGB Heilbronn GmbH

Ihre Anfrage wird als E-Mail an die bei uns hinterlegte Kontaktperson bei GGB Heilbronn GmbH geschickt.


Ihr Name: Ihre Nachricht:
Ihre E-Mail:
Betreff:

Ansprechpartner

Herr Klaus Hofmann
Position: Geschäftsführer
E-Mail: klaus.hofmann@ggbearings.com
Telefon: +49 7131 269 0
Herr Robert McLean
Position: Geschäftsführer
E-Mail: germany@ggbearings.com
Telefon: +49 7131 269 0
Frau Susan Sweeney
Position: Geschäftsführerin
E-Mail: germany@ggbearings.com
Telefon: +49 7131 269 0


Anfahrt



Profil und Organisation

Als weltweit führendes Unternehmen für leistungsstarke Gleitlagerlösungen setzt GGB branchenweit Maßstäbe und beliefert Kunden auf der ganzen Welt mit Standard- und kundenspezifischen Gleitlagern.

Mit mehr als 1.100 Mitarbeitern weltweit verfügt das Expertenteam von GGB über die Erfahrungen und Fachkenntnisse, die nötig sind, um innovative, zuverlässige und effektive Lösungen bereitzustellen.

The Global Leader in High Performance Bearing Solutions

Die umfangreichen Produktlinien umfassen Metall-Polymer (u.a. die weltweit bekannten DU-Buchsen), Solid Polymer, fasergewickelte Werkstoffe, metallische und bimetallische Werkstoffe, Pumpenbrillen und Anlaufplatten sowie weitere Produkte, die in Standard- oder Sondergrößen und -formen erhältlich sind und nach präzisen Spezifikationen gefertigt werden. Unsere Anwendungsexperten arbeiten von Beginn an Seite an Seite mit unseren Kunden. Sie unterstützen sie bei der Auslegung, der Wahl des Werkstoffs, im Versuch, bei der Herstellung, beim Ein- und Zusammenbau, um selbst für die anspruchsvollsten Anwendungen die ideale Gleitlagerlösung zu finden. Wir stellen leistungsstarke Lösungen für viele verschiedene Marktsegmente zur Verfügung:

Mit Fertigungswerken in den USA, Deutschland, Frankreich, Brasilien, der Slowakei und China betreut unser internationales Netzwerk aus Produktionswerken und lokalen Vertriebsbüros derzeit mehr als 30.000 Kunden. Unsere flexiblen Produktionsplattformen ermöglichen uns, mit Standard- oder kundenspezifischen Produkten die Anforderungen unserer Kunden schnell zu erfüllen. Darüber hinaus entwickeln die branchenführenden internen F&E-Einrichtungen von GGB innovative Lösungen, die die Qualität und Leistung unserer Produkte sicherstellen.

Unsere Produkte werden jeden Tag in Zehntausenden von anspruchsvollen Anwendungen auf unserem Planeten eingesetzt. Es ist immer unser Ziel, überlegene Lösungen von hoher Qualität für die Bedürfnisse unserer Kunden zur Verfügung zu stellen – ganz gleich, wohin diese Bedürfnisse unsere Produkte führen. Von Raumfahrzeugen bis hin zu Golfwagen und praktisch allem dazwischen ... wir stellen das branchengrößte Angebot an leistungsstarken, wartungsfreien Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Anwendungen zur Verfügung.

Unsere Kunden profitieren vom GGB Vorteil

  • Große Auswahl an leistungsstarken Gleitlagerwerkstoffen und Lösungen: Als Erfinder der DU®- und DX® Gleitlager bietet GGB sowohl das größte Angebot an leistungsstarken Gleitlagerwerkstoffen als auch kundenspezifische Lösungen durch unser Team aus Anwendungsexperten.
  • Weltweite Präsenz: GGB fertigt das branchengrößte Sortiment und bietet technischen Support vor Ort an. Dank unseres weltweiten Netzwerks von Mitarbeitern, globalen Fertigungswerken und einer globalen Lieferkette lokaler Vertriebsbüros und Distributions-Zentren profitieren unsere Kunden von zuverlässigen Lieferungen.
  • Umfassender Kundensupport: Unsere Gleitlagerspezialisten verfügen über das nötige Fachwissen um selbst für die anspruchsvollsten Anwendungen innovative, kosteneffektive Gleitlager Lösungen bereitzustellen.
  • Fertigungs- und Logistiknetzwerk: Als flexibler Lieferant beliefern wir mehr als 30.000 Kunden auf der ganzen Welt mit einer Vielzahl leistungsstarker Gleitlager. Unsere Fertigungswerke sind nach den höchsten Branchenstandards zertifiziert.
  • Geringere Geräuschentwicklung: Da sie keine beweglichen Teile enthalten, stehen die Gleitlager von GGB für einen geräuscharmen Betrieb.
  • Geringere Systemkosten: Ein schlankes, kompaktes, einteiliges Design bietet erhebliche Raum- und Gewichtsersparnisse, um den Einbau zu vereinfachen, die Systemkosten zu senken und potenzielle Beschädigungen während des Einbaus zu minimieren.
  • Austausch teurer Nadellager: Die größere Kontaktfläche der Gleitlager von GGB garantiert eine höhere Belastbarkeit, einen höheren Widerstand bei Stoßbelastung sowie eine verbesserte Leistung.
  • Umweltfreundlich: Unsere bleifreien Gleitlager erfüllen die zunehmend strenger werdende Umweltgesetzgebung wie die Richtlinie über Altfahrzeuge (End of Life Vehicles, ELV) und die Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe (Restriction of Hazardous Substances, RoHS).

 

Geschichte

Die mehr als einhundertjährige Geschichte von GGB reicht zurück bis ins Jahr 1899, dem Zeitpunkt der Gründung der Glacier Antifriction Metal Company in London, England. Glacier hat viele erfolgreiche Produkte auf den Markt gebracht, zu denen zwei international anerkannte Gleitlagerwerkstoffe gehören: das DU® Metall-Polymer Gleitlagermaterial mit Stahlrücken, Bronze und PTFE-Laufschicht (1956) und das für marginal geschmierte Anwendungen entwickelte, auf einer thermoplastischen Folie basierende, DX® Gleitlagermaterial (1965).

Glacier, Garlock und GGB

1958 wurde Garlock Inc. mit Sitz in New York als Glacier Distributor für Gleitlager in den USA gegründet, woraus sich im Jahr 1976 die Joint Venture-Gesellschaft Garlock Bearings Inc. entwickelte. Als führendes Unternehmen in der Produktentwicklung hat GGB branchenweit Maßstäbe gesetzt: durch die Einführung der SICAL® Reihe aus Aluminiumlegierungen (1974), die fasergewickelten Werkstoffe, einschließlich GAR-MAX® (1978), das für marginal geschmierte Anwendungen geeignete HI-EX® (1986), das bleifreie DP4® mit Stahlrücken und DP4-B mit Bronzerücken (1995) sowie die EP® Reihe thermoplastischer Solid Polymer Materialien (1996).

2001 wurde Glacier Industrial Bearings von Goodrich Corporation, der damaligen Eigentümerin von Garlock Bearings, erworben. Beide Unternehmen wurden zu Glacier Garlock Bearings vereinigt. 2002 spaltete Goodrich eine Gruppe von Industriebetrieben, zu denen auch Glacier Garlock Bearings gehörte, ab. Aus dieser Gruppe entstand EnPro Industries Inc., ein unabhängiges Unternehmen und ein führender Hersteller von technischen Produkten für die verarbeitende und produzierende Industrie in der ganzen Welt.

Seit seiner Namensänderung 2006 ist Glacier Garlock Bearings nun als GGB Bearing Technology tätig. Mit der Übernahme von Böhringer Kunststofftechnik GmbH, einem Präzisionsspritzgussunternehmen für die Herstellung leistungsstarker Solid Polymer Lösungen, im Jahr 2007 und von PI Bearing Technologies, einem Hersteller von PICAL® Pumpenbrillen aus Aluminiumlegierungen und anderen Gleitlagerprodukten für den Einsatz in fluidtechnischen Anwendungen, im Jahr 2011 baut das Unternehmen sein weltweites Netzwerk von Fertigungswerken weiter aus.

Mit der Landung auf dem Mars 2012 an Bord des NASA-Rovers Curiosity erkundet GGB weiterhin neue Territorien. Der Curiosity-Bohrer kann unter extremen Bedingungen Gesteinsproben aus der Marslandschaft nehmen. Drei DU® Metall-Polymer Gleitlager dienen ihm als Hauptaufhängungskomponenten für die Bohrspindel, eine von vier robusten Bauteilen.

https://www.ggbearings.com/de/unternehmen/geschichte