Getriebe / Kompendium

Getriebe entwickeln, optimieren und verstehen

Bereitgestellt von: konstruktionspraxis - Alles, was der Konstrukteur braucht

Getriebe entwickeln, optimieren und verstehen

Im Kompendium „Getriebe – Teil 1: Entwicklung und Grundlagen“ haben wir Fachartikel rund um das Themengebiet Getriebe für Sie zusammengestellt.

Im 1. Teil unseres Getriebe-Kompendiums geht es hauptsächlich um die Entwicklung von Getrieben. Dazu gehört zunächst eine optimale Auslegung, die heute dank Simulation immer exakter definiert werden kann. Beispielsweise lässt sich eine effiziente Getriebeschmierung mittels CFD-Berechnung einfach realisieren.

Im Kompendium lesen Sie, wie das funktioniert. Zudem erklärt Norbert Haefke von der Forschungsvereinigung Antriebstechnik wie Konstrukteure von der Berechnungsplattform FVA-Workbench profitieren; Cengiz Yilmaz von Kisssoft, wie sich Getriebemodelle mit Kisssys-Web im Internet nachrechnen lassen.

Auch einige Neuentwicklungen der vergangenen Monate hält das Kompendium bereit. Beispielsweise hat Siemens das Planetengetriebe Planurex 3 in den Markt eingeführt. Aufgrund dessen hatten wir Dr. Bernhard Hoffmann von Siemens im Gespräch.

Abgerundet wird das Kompendium von Grundlagenberichten zu Zahnradgetrieben, Bauformen von Zykloidgetrieben und einem Vergleich von Zykloid- und Planetengetrieben.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 15.01.18 | konstruktionspraxis - Alles, was der Konstrukteur braucht